Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Gesellschaft-n-tv.de: Deutsche Bank muss 150 Millionen zahlen!

30. März 2017 von um 09:00 Uhr
teaser_internet_exklusiv_zl_300x200

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Deutsche Bank muss 150 Millionen zahlen.

Der Skandal um die Manipulation des Libor-Zinssatzes beschäftigt die Deutsche Bank noch immer: Nach der milliardenschweren Rekordstrafe im Jahr 2015 wird nun ein Tochterhaus des Finanzinstitutes von einem US-Gericht zur Kasse gebeten.

Die Deutsche Bank muss in den USA eine weitere Millionenstrafe zahlen. Ein Bundesgericht in Connecticut verurteilte die in London ansässige Deutsche Bank Group Services wegen der Manipulation von Zinssätzen zu einer Strafzahlung von 150 Millionen Dollar (138 Millionen Euro), wie das US-Justizministerium am Dienstag mitteilte. Das Tochterhaus hatte in dem Verfahren bereits Manipulationen des Referenzzinssatzes Libor eingeräumt und im April 2015 in die Strafe eingewilligt.

29.03.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsche-Bank-muss-150-Millionen-zahlen-article19769677.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>