Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. EU-Kommissionspräsident will Euro überall in der EU einführen.

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker ist für die Einführung des Euro überall in der Europäischen Union, also auch in den ärmeren osteuropäischen Ländern. Die EU-kritischen Staaten Polen und Ungarn wären ebenfalls mit von der Partie.

Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will nur kleine Reformen der Europäischen Union, aber eine engere Zusammenarbeit. So sollen alle EU-Länder den Euro übernehmen und der Schengenzone ohne Grenzkontrollen beitreten, wie EU-Diplomaten vor Junckers Grundsatzrede im Europaparlament am Mittwoch sagten. Zudem soll die EU weiter wachsen: Bis 2025 könnte sie um die 30 Mitglieder haben.

13.09.2017 focus.de

http://www.focus.de/finanzen/news/kommissionspraesident-juncker-fuer-einfuehrung-des-euro-ueberall-in-der-eu_id_7585661.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Bericht: USA werden zur größten Steueroase.

Eine Studie wirft den USA vor, Initiativen gegen Steuerhinterziehung zu blockieren und gleichzeitig Steuerschlupflöcher zu begünstigen. Während die Schweiz unter Druck gesetzt werde, stiegen die USA zur Steueroase auf.

Von wegen Panama: Zur größten Steueroase der Welt sollen sich derzeit die USA entwickeln. Das geht aus einer aktuellen Studie der Grünen-Fraktion im Europaparlament hervor, über die die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” berichtet. Verantwortlich für die Studie zeichnet der argentinische Anwalt Andres Knobel von der Nichtregierungsorganisation Tax Justice Network.

Zum einen werden in der Studie Schlupflöcher kritisiert, mit denen die Nutznießer von Briefkastenfirmen verborgen werden können. Dies ist vor allem deshalb pikant, da vor allem die USA Druck ausgeübt hatten, damit Länder wie die Schweiz ihr Bankgeheimnis preisgeben und Steuerhinterziehungen erschweren. Auch das mit den Panama Papers unter Druck geratene Land Panama hatte jüngst erklärt, sich internationalen Spielregeln beugen zu wollen.

10.05.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bericht-USA-werden-zur-groessten-Steueroase-article17662786.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrot. Klug geht anders.

Jean-Claude Juncker will mit seinem Investitionspaket die ideologische Blockade der EU durchbrechen. Verlorenes Vertrauen in Brüssel gewinnt er damit nicht zurück.

Wenn Politiker ihr eigenes Tun schon vorab als historisch preisen, ist Vorsicht angebracht. Das gilt auch für das Investitionspaket, das Jean-Claude Juncker heute Vormittag mit viel Pathos im Europaparlament präsentiert hat. 315 Milliarden Euro will die neue EU-Kommission in den nächsten drei Jahren mobilisieren, um den Investitionsstau in Europa zu lösen. Juncker nannte das die “größte Anstrengung in der Geschichte der EU“.

27.11.2014 zeit.de

http://www.zeit.de/wirtschaft/2014-11/jean-claude-juncker-bruessel-eu

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrot. Die EU hat noch immer keinen Haushalt.

Der Brüsseler Haushaltsstreit geht in eine neue Runde. Nun macht die EU-Kommission einen neuen Vorschlag. Wenn dann immer noch kein Kompromiss gelingt, muss die Union mit Notbudgets über die Runden kommen.

Unterhändler der EU-Staaten und des Europaparlaments haben sich nicht fristgerecht auf den Haushalt der Union für das kommende Jahr einigen können. Das berichtete das Europaparlament nach rund siebenstündigen Verhandlungen in Brüssel. Die Frist für eine Einigung war Montagabend um Mitternacht abgelaufen.

18.11.2014 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/politik/international/kompromiss-im-etatstreit-gescheitert-die-eu-hat-noch-immer-keinen-haushalt/10993440.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Union gewinnt Wahl, SPD legt zu.

Die Union bleibt bei der Europawahl stärkste Kraft – bekommt aber massiven Gegenwind: Die SPD legt zu, die AfD fährt ein triumphales Ergebnis ein. Auch viele kleine Parteien kommen ins Parlament, unter anderem die NPD, die ÖDP und die Satire-Partei “Die Partei”.

Die etablierten deutschen Parteien haben bei der Europawahl ihre Vormachtstellung behauptet – sie bekommen allerdings Gegenwind von den Euroskeptikern. Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zufolge wurde die Union trotz Verlusten mit 35,3 Prozent stärkste Kraft. Die SPD legte auf 27,3 Prozent zu. Aus dem Stand holte die euroskeptische AfD sieben Prozent. Sie ist damit erstmals im Europaparlament vertreten.

26.05.2014 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Union-gewinnt-Wahl-SPD-legt-zu-article12897721.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Möglicher Kompromiss im Streit um Bankenabwicklung.

Die Gespräche über eine Bankenunion gestalten sich schwierig. Im Streit um direkte Bankenhilfen aus dem Euro-Rettungsschirm ESM zeichnet sich keine schnelle Lösung ab. Anders sieht es bei der Bankenabwicklung aus.

Im Streit zwischen Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble und dem Europäischen Parlament über einen Abwicklungsmechanismus für marode Banken kommt Bewegung. Parlamentspräsident Martin Schulz deutete erstmals einen Kompromiss bei der Ausgestaltung des geplanten Abwicklungsfonds an. „Ich wäre bereit zu sagen: Das lösen wir vorerst intergouvernemental, aber mit einer Überführungsklausel ins Gemeinschaftsrecht“, sagte Schulz der „Welt“. Damit bewegt sich Schulz auf Schäuble zu, der den Abwicklungsfonds als zwischenstaatlichen Vertrag anlegen will. Das Europaparlament strebt dagegen eine im EU-Recht verankerte Institution an.

18.02.2014 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/politik/international/eu-parlament-macht-zugestaendnis-moeglicher-kompromiss-im-streit-um-bankenabwicklung/9497824.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Draghi appelliert wegen Bankenabwicklung an Euro-Staaten. EZB-Präsident Mario Draghi hat die Regierungen der Euro-Länder aufgefordert, sich für die Schaffung einer europäischen Bankenabwicklungsbehörde mit gemeinsamer Finanzierung einzusetzen. “Ich bin besorgt, dass die Entscheidungsprozesse zu komplex werden und die finanziellen Arrangements nicht ausreichen”, sagte Draghi bei der vierteljährlichen Anhörung im Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments. Besonders warnte Draghi davor, der Abwicklunsgbehörde ein Mitspracherecht bei der Entscheidung darüber zu geben, ob eine Bank lebensfähig ist oder nicht. “Diese Dinge müssen schnell geschehen”, forderte Draghi.

16.12.2013 wsj.de

http://www.wsj.de/article/SB10001424052702304858104579262273587788000.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]