Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Im Bann der Notenbanken.

Die Top-Entscheider der Geldpolitik treffen sich in dieser Woche im amerikanischen Jackson Hole. Schon häufig wurden dort historische Beschlüsse eingeleitet. Auch dieses Mal?

Viele Sparer warten sehnlichst darauf, dass die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Geldpolitik ändert. Am kommenden Freitag bietet sich dafür eine gute Gelegenheit. Notenbankchef Mario Draghi wird an einem ganz besonderen Ort sprechen: Im amerikanischen Jackson Hole. Hier in den Rocky Mountains leitete er 2014 den historischen Beschluss der Notenbank ein, massiv Anleihen zu kaufen.

23.08.2017 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/jackson-hole-im-bann-der-notenbanken/20220868.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. EZB-Mitglieder sehen Gefahr von Eurokurs-Übertreibungen.

Mitglieder des Rats der Europäischen Zentralbank (EZB) haben sich besorgt mit Blick auf einen zu stark steigenden Eurokurs gezeigt. Es bestehe die Gefahr, dass der Euro mehr steige, als dies durch die wirtschaftliche Erholung gerechtfertigt sei, heisst es im am Donnerstag veröffentlichten Protokoll zur Zinssitzung vom 19. und 20. Juli. Daher brauche die EZB künftig mehr Raum und Flexibilität, um ihre Geldpolitik in die eine oder andere Richtung anzupassen.

17.08.2017 cash.ch

https://www.cash.ch/news/boersenticker-konjunktur/ezb-mitglieder-sehen-gefahr-von-eurokurs-uebertreibungen-1094000

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Schwacher Dollar lässt Gold auf 4-Wochen-Hoch steigen.

Der Spotpreis von Gold hat dank der Schwäche des US-Dollars heute ein 4-Wochen-Hoch bei 1.258 USD je Unze erreicht, dies berichtet Kitco unter Berufung auf den FXTM-Analysten Lukman Otunuga.

Investoren wählen laut Otunuga zu Beginn dieser Woche voller bedeutender Ereignisse und neu erscheinender Daten einen zurückhaltenden Ansatz. An dieser Stelle könnten Safe-Haven-Assets wie Gold wieder an Bedeutung gewinnen.

Zwar werde das Metall langfristig weiterhin durch die steigenden Erwartungen einer strafferen globalen Geldpolitik beeinträchtigt, doch aktuell hätten die kurzfristigen Bullen die Oberhand.

24.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/340417–Schwacher-Dollar-laesst-Gold-auf-4-Wochen-Hoch-steigen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Immer den Amis nach.

Am Donnerstag wird die EZB über ihren weiteren Kurs entscheiden. Nervosität macht sich breit: Kommt ein Ende der lockeren Geldpolitik in Sicht? Ein Blick in die USA könnte etwas Klarheit schaffen.

Geldpolitik hat mitunter etwas Magisches. Die Hohepriester kommen zusammen, um die Zeichen zu deuten. Sie warten auf ein Omen, auf einen Hinweis des großen Unsichtbaren, was die Zukunft bringen wird. Doch leider: Die Zeichen bleiben uneindeutig, die Worte der Hohepriester vage. Das Warten der Gläubigen geht weiter. Und die Frage steht im Raum: Wie groß ist das bevorstehende Unheil?

16.07.2017 spiegel.de

http://www.spiegel.de/wirtschaft/ezb-geldpolitik-die-usa-fuehren-wir-folgen-a-1157933.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Jens Weidmann kritisiert Politik der EZB.

Zinspolitik

Der Chef der Deutschen Bundesbank plädiert für eine weniger expansive Geldpolitik. Besonders kritisch sieht Jens Weidmann die Käufe von Staatsanleihen. Von einer Deflation sei Europa weit entfernt.

Die EZB sollte aus Sicht des Präsidenten der Deutschen Bundesbank Jens Weidmann allmählich eine Abkehr von ihrer ultralockeren Ausrichtung ins Auge fassen. Der sich festigende Aufschwung im Währungsraum liefere dazu die Grundlage, wie Weidmann am Donnerstag auf einer Veranstaltung in Wien laut Redetext sagte. «Die andauernde Wirtschaftserholung öffnet nun die Perspektive für eine geldpolitische Normalisierung», sagte der Bundesbank-Chef.

06.07.2017 handelszeitung.ch

http://www.handelszeitung.ch/konjunktur/europa/jens-weidmann-kritisiert-politik-der-ezb-1438917

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. BNP Paribas rechnet im vierten Quartal mit Goldpreisrückgang auf 1.165 USD/oz.

Wie Bloomberg berichtet, rechnet die französische Geschäftsbank BNP Paribas damit, dass der Goldpreis in den kommenden Monaten unter der Geldpolitik der US-Notenbank leiden und im vierten Quartal auf 1.165 USD je Feinunze zurückgehen wird.

Laut Harry Tchilinguirian, leitender Rohstoffstratege bei BNP Paribas in London, wird sich der Plan der Federal Reserve, die Leitzinsen weiter anzuheben und ihre Bilanz zu reduzieren, negativ auf das gelbe Metall auswirken. Auf die Anleger kämen “höhere Opportunitätskosten für das Halten von Gold” zu und selbst geopolitische Ereignisse und Hedging sollten die bearische Entwicklung nicht umkehren können, glaubt der Analyst.

06.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/338422–BNP-Paribas-rechnet-im-vierten-Quartal-mit-Goldpreisrueckgang-auf-1.165-USD~oz.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Banken – Das Highlight der nächsten Wochen?

Es kracht im Aktiengebälk, aber nicht überall. Der Bankensektor konnte den jüngsten Kurseinbrüchen im Aktienmarkt nicht nur trotzen, sondern frische Kaufsignale generieren!

Eine spannende Entwicklung zeigt derzeit der europäische Bankensektor – und das nicht nur aus technischer Sicht. Beginnen wir mit den fundamentalen Rahmenbedingungen. hier gab es in den vergangenen Tagen Hinweise für eine sich straffende Geldpolitik. Zwar ruderte man nach den Äußerungen von EZB-Präsident Draghi schnell zurück, jedoch wurden Spekulationen um ein Ende der lockeren Geldpolitik gestern durch über den Erwartungen liegende Inflationsraten befeuert. Erwartet wurde im Jahresvergleich ein Anstieg der Teuerungsrate um 1,40 %, tatsächlich beliefen sich die Preissteigerungen jedoch auf 1,60 %.

30.06.2017 godmode-trader.de

https://www.godmode-trader.de/analyse/banken-das-highlight-der-naechsten-wochen,5389749

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]