Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. So viel vom Einkommen geht für Miete drauf.

Millionen Haushalte geben mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens für Miete aus – für Experten eine kritische Schwelle. Eine Studie vergleicht die Belastung in deutschen Großstädten.

Rund 40 Prozent der Haushalte in Deutschlands Großstädten müssen mehr als 30 Prozent ihres Nettoeinkommens ausgeben, um ihre Bruttokaltmiete zu bezahlen. Das entspricht rund 5,6 Millionen Haushalten, in denen etwa 8,6 Millionen Menschen leben. Das ist das Ergebnis einer von der Hans-Böckler-Stiftung geförderten Studie an der Humboldt-Universität Berlin.

13.09.2017 spiegel.de

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/deutschland-so-viel-vom-einkommen-geht-fuer-miete-drauf-a-1167391.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Saudi-Arabien weiht erstes Windrad ein.

Saudi-Arabien ist vom Export seines Öls abhängig. Damit sich das in Zukunft ändert, sollen Milliarden in den Bau von Ökostrom-Anlagen fließen. Ein erstes symbolisches Windrad dreht sich jetzt in dem Golfstaat.

Das ölreiche Saudi-Arabien hat sein erstes Windrad zur Energiegewinnung eingeweiht. Die Turbine sei gemeinsam mit dem US-Industriekonzern General Electric entwickelt worden, teilte der staatliche Ölriese Aramco mit. Sie soll demnach Strom für eine Fabrik in Turaif im Norden des Landes liefern. Ein Windrad liefere genug Energie, um 250 Haushalte zu versorgen, und könne 19.000 Barrel Öl ersetzen, erklärte Aramco.

17.01.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Saudi-Arabien-weiht-erstes-Windrad-ein-article19575447.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. 2017 wird Strom wieder teurer.

Um runde 50 Euro pro Haushalt soll der Strom 2017 teurer werden. Das liegt auch an den hohen Lasten für die Energiewende. Vor allem die Kosten für die Stromnetze steigen stark.

Ende der Verschnaufpause für Deutschlands Stromkunden: Nach einem Jahr praktisch ohne Steigerungen geht es für Millionen Haushalte beim Strompreis zum Jahresanfang 2017 wieder spürbar nach oben. Das ergaben bundesweite Vergleiche der Preisportale Check24 und Verivox. Die Stromkonzerne müssen Preiserhöhungen sechs Wochen vorher ankündigen – zum neuen Jahr also bis zum Anfang dieser Woche. 208 Versorger – fast jeder vierte Anbieter – hätten bis zum Stichtag bereits Erhöhungen um durchschnittlich 3,5 Prozent angekündigt, sagte Check24-Geschäftsführer Energie Oliver Bohr.

22.11.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/ratgeber/2017-wird-Strom-wieder-teurer-article19150381.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Geldpolitik macht Reiche noch reicher.

Kleinanleger besitzen im Vergleich mit Wohlhabenden kaum Immobilien und investieren kaum in Aktien. Doch gerade diese Anlagen profitieren von der Geldpolitik. Das dürfte die Ungleichheit verstärken.

Die herrschende Geldpolitik sorgt nicht nur über Nullzinsen und negative Realzinsen für eine heimliche Enteignung von Sparern und Rentnern, sondern bewirkt auch eine Umverteilung des Vermögens in der Gesellschaft. Dies lässt sich jedenfalls aus einem am Montag veröffentlichten Bericht der Deutschen Bundesbank herauslesen, in dem sie das Vermögen privater Haushalte in Deutschland analysiert hat.

23.03.2016 nzz.ch

http://www.nzz.ch/finanzen/anleihen/geldpolitik-macht-reiche-noch-reicher-1.18716685

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Geld verleihen statt parken. Japans Zentralbank führt Strafzinsen ein.

Die japanische Wirtschaft steckt seit fast zwei Jahrzehnten in der Deflation. Um die Preise zu steigern und damit die Wirtschaft anzukurbeln, führt die Zentralbank jetzt negative Zinsen für Banken ein.

In Japan führt die Zentralbank zur Ankurbelung der Wirtschaft negative Zinsen ein. Nach zweitägigen Beratungen gab die Bank of Japan (BOJ) bekannt, dass künftig ein Negativzins von 0,1 Prozent erhoben wird. Bei einem negativen Einlagezins müssen Banken eine Gebühr bezahlen, wenn sie ihr Geld bei der Zentralbank parken, statt es an Unternehmen oder private Haushalte zu verleihen. An den Finanzmärkten führte die BOJ-Entscheidung vorübergehend zu einem deutlichen Anstieg des Nikkei, später rutschte er allerdings wieder ins Minus. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen sank zugleich auf das Rekordtief von 0,185 Prozent.

29.01.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Japans-Zentralbank-fuehrt-Strafzinsen-ein-article16883491.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Vorbild Deutschland.

Ein Bericht des französischen Rechnungshofes legt niederschmetternde Zahlen vor: Frankreichs Sozialkassen leben auf Pump, das Defizit steigt. Die Prüfer kritisieren Präsident Hollande – und loben das deutsche System.

Didier Migaud war einmal ein Freund von Staatspräsident François Hollande. Beide sind Sozialisten, beide kennen sich seit Jahrzehnten. Der heute 63-jährige Migaud wurde vom konservativen Vorgänger Hollandes, Nicolas Sarkozy, zum Präsidenten des Rechnungshofes ernannt. Und er nimmt sein Amt sehr, sehr ernst. Rücksichtnahme auf die politischen Interessen seines Parteifreundes ist ihm völlig fremd. Mit unerbittlicher Konsequenz kritisiert Migaud seit Jahren die hohen französischen Defizite in den staatlichen Haushalten und in der Sozialversicherung.

16.09.2015 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/politik/international/kranken-und-rentenversicherung-vorbild-deutschland/12325640.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Prinzipien, Verstöße und Reformen.

Reflexartig verteufeln Unionspolitiker alle Überlegungen, Ländern wie Frankreich und Italien mehr Zeit zur Sanierung ihrer Haushalte einzuräumen. Dabei müssten sie gerade aus der deutschen Etatpolitik die Lehre ziehen: Wer die Probleme seines Landes anpackt, der bekommt mehr Zeit. Wer nicht, der nicht.

Der Rechtskundler Wolfgang Schäuble hat dem Parlamentskollegen Dietmar Bartsch von der Linkspartei am Dienstag eine Lektion in politischer Richtungslehre erteilt. Bartsch hatte in der Haushaltsdebatte des Bundestags der Koalition erst zu wenig, dann zu viel Spareifer vorgeworfen, was Schäuble mit dem spöttischen Wort quittierte, die Opposition müsse sich schon entscheiden, ob sie die Regierung rechts oder links überholen wolle.

25.06.2014 sueddeutsche.de

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]