Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Die sieben Hindenburg-Omen. Kein Börsen-Crash in den vergangenen Jahrzehnten ohne vorheriges Hindenburg-Omen? Zumindest als Angstmacher macht sich diese charttechnische Konstellation ganz hervorragend. In dieser Handelswoche war es wieder soweit. Was nun?

Man kann darüber diskutieren, ob am Mittwoch ein Hindenburg-Omen ausgelöst wurde. Dabei geht es knapp zu. Das “Wall Street Journal” verzeichnete 69 neue 52-Wochen-Tiefs an der Nyse, andere Daten-Provider erfassten am Mittwoch 70. Bei 70 neuen Tiefs wäre ein Hindenburg-Omen aufgetreten, bei 69 nicht. Wir haben das Omen auf dem folgenden Chart eingezeichnet. Selbst wenn wir es werten, so verleiht doch erst das Auftreten mehrerer Omen innerhalb eines kurzen Zeitraums eine gewisse Validität.

22.11.2013 teleboerse.de

http://www.teleboerse.de/empfehlungen/charttechnik/Die-sieben-Hindenburg-Omen-article11778316.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Tops & Flops: Grenzmärkte sprinten etablierten Schwellenländern davon. Nigeria, Katar und Saudi-Arabien statt Indien und Brasilien – der Favoritenwechsel in den Schwellenländern ist in vollem Gange. Fonds, die sich auf diese weniger entwickelten Grenzmärkte spezialisiert haben, liegen 2013 ganz vorn. Mark Mobius war einer der ersten Fondsmanager, die den neuen Trend erkannt haben. „Die Frontier Markets können die neuen Schwellenländer werden“, ermunterte der Franklin-Templeton-Star Anleger bereits 2007, auf der Börsen-Landkarte bis dato kaum in Erscheinung getretene Länder wie Nigeria, Kasachstan oder Vietnam im Auge zu behalten.

25.11.2013 dasinvestment.com

http://www.dasinvestment.com/investments/fonds/news/datum/2013/11/25/tops-flops-grenzmaerkte-sprinten-etablierten-schwellenlaendern-davon/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Geld, Gold, Bitcoin. Geld ist das allgemeine, universell anerkannte Tauschmittel. Geld ist ein Gut wie jedes andere, mit der Besonderheit, dass es das “liquideste” Gut von allen ist: Es lässt sich am besten gegen andere Güter eintauschen.  Damit ein Gut als Geld funktionieren kann, muss es bestimmte physische Eigenschaften haben: Es muss knapp, homogen, teilbar, prägbar, haltbar, transportabel und allgemein wertgeschätzt sein. Die Geldgeschichte zeigt unmissverständlich: Edelmetalle erfüllten die Geldfunktion am besten. Wann und wo es Menschen möglich war, wählten sie Edelmetalle, vor allem Gold und Silber, zuweilen auch Kupfer, als Geld. Ob US-Dollar, Britisches Pfund, Französischer Franc, die Deutsche Reichsmark oder die D-Mark: Sie waren alle ursprünglich, gewissermaßen in ihrem Entstehungszeitpunkt, durch Gold gedeckt.

25.11.2013 goldseiten.de

http://goldseiten.de/artikel/189379–Geld-Gold-Bitcoin.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Lautenschläger warnt Europas Banken. Die in Europa anstehende Überprüfung der Bankbilanzen könnte einige Finanzinstitute vor erhebliche Probleme stellen. Davon geht Bundesbank-Vizepräsidentin Sabine Lautenschläger aus. „Wahrscheinlich wird man schon nach der Bilanzprüfung Banken finden, die sehr knapp an der geforderten Kernkapitalquote von acht Prozent liegen“, sagte sie in einem Interview mit dem Handelsblatt. „Diese Banken müssten ihr Kapital vermutlich aufstocken.“

25.11.2013 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/bundesbank-vizepraesidentin-lautenschlaeger-warnt-europas-banken/9121690.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Wohltaten der SPD nutzen den Falschen. Union und SPD versprechen Arbeitnehmern, Mietern, Studenten und Autofahrern, dass es ihnen unter der künftigen Regierung besser gehen werde. Doch die vermeintlichen Nutznießer der Kümmer-Offensive könnten am Ende ganz anders dastehen – als Verlierer.

Gesundheits- und Pflegepolitik

Mit Zustimmung der Parteivorsitzenden vereinbarten die Fachpolitiker, dass der von Krankenkassen erhobene Zusatzbeitrag künftig nicht mehr pauschal, sondern einkommensabhängig erhoben wird. Der allgemeine Beitragssatz soll bei 14,6 Prozent fixiert werden. Heute liegt der Beitragssatz bei 15,5 Prozent. Der Arbeitgeberbeitrag wird bei 7,3 Prozent eingefroren. Der Pflegebeitragssatz soll spätestens zum 1. Januar 2015 um 0,3 und später um weitere 0,2 Prozentpunkte erhöht werden.

25.11.2013 wiwo.de

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/sozialschwindel-wohltaten-der-spd-nutzen-den-falschen/9114620.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]