Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Inflation in der Eurozone springt nach oben – Euro-Wirtschaft auf moderatem Wachstumskurs.

Immer bestens informiert: Mit dem News-Flash auf Godmode-Trader.de haben Sie die wichtigsten Ereignisse des Tages auf einen Blick!

DAX

  • Die Stimmung am deutschen Aktienmarkt ist noch immer von Vorsicht geprägt. Der DAX notiert am späten Vormittag leicht im Plus bei knapp unter der Marke von 11.700 Punkten. Die Vorgaben der internationalen Börsen sind verhalten. Die Einreisepolitik des neuen US-Präsidenten Donald Trump und die Kritik aus dem In- und Ausland an der Maßnahme haben die Anleger irritiert und die Kurse in Tokio und New York belastet. In Tokio brach der Nikkei sogar um 1,7 Prozent ein. Neue Impulse könnten von Konjunkturdaten kommen. In den USA wird am Nachmittag der Index des Verbrauchervertrauens für Januar veröffentlicht.

31.01.2017 godmode-trader.d

https://www.godmode-trader.de/artikel/dax-anleger-bleiben-vorsichtig-erneute-strafen-gegen-die-deutsche-bank,5115342

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Société Générale senkt Goldpreisprognose.

Wie Reuters berichtet, hat die Société Générale ihre Goldpreisprognose für das laufende Jahr reduziert. Als Gründe werden die möglicherweise aggressivere Straffung der Geldpolitik der Federal Reserve, ein potenziell stärkerer US-Dollar sowie eine eventuell schwächere Nachfrage aus Schwellenmärkten und seitens der Zentralbanken genannt.

In einem am Freitag veröffentlichten Bericht nannte die französische Geschäftsbank 1.150 USD je Unze als neue Schätzung für den Durchschnittspreis für Gold im Gesamtjahr 2017. Bislang waren die Analysten hier von 1.300 USD ausgegangen. Im ersten Quartal sollte der Goldpreis im Schnitt bei 1.175 USD liegen, die bisherige Schätzung lag bei 1.275 USD.

31.01.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/317254–Socit-Gnrale-senkt-Goldpreisprognose.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Wirtschaft wächst, Inflation steigt.

Die Wirtschaft der Eurozone ist im vierten Quartal auf moderatem Wachstumskurs geblieben. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) habe um 0,5 Prozent zum Vorquartal zugelegt. Und die Inflation ist merklich angestiegen.

as teilte das Statistikamt Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit. Ökonomen hatten dies erwartet. Im dritten Quartal war die Wirtschaft der Eurozone um 0,4 Prozent gewachsen.

Im Vergleich zum entsprechenden Vorjahresquartal wuchs die Wirtschaft der Eurozone im letzten Jahresviertel 2016 um 1,8 Prozent. Im dritten Quartal hatte das BIP im gleichen Tempo zugelegt.

Im Gesamtjahr 2016 wuchs die Eurozone um 1,7 Prozent.

Inflation macht Sprung nach oben

Die Inflation im Euroraum hat im Januar einen überraschend grossen Sprung nach oben gemacht. Die Konsumentenpreise stiegen um 1,8 Prozent zum entsprechenden Vorjahresmonat. Dies ist die höchste Rate seit Februar 2013.

31.01.17 cash.ch

https://www.cash.ch/news/top-news/eurozone-wirtschaft-waechst-inflation-steigt-1038067

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Brexit vertreibt Firmen aus Großbritannien.

Der bevorstehende Brexit trifft Großbritannien wohl härter als gedacht: Laut einer Studie plant jedes siebte Unternehmen, zumindest Firmenteile auf den Kontinent zu verlagern. Der Trend macht ein Land zum großen Gewinner.

Der EU-Austritt Großbritanniens treibt viele Konzerne einer Umfrage zufolge nach Deutschland. Jedes siebte im Vereinigten Königreich aktive Unternehmen erwäge, zumindest Firmenteile aus dem Land heraus auf den europäischen Kontinent zu verlagern, geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfer Ernst & Young (EY) hervor. Im Rest Europas hege nur jedes 50. Unternehmen Umzugspläne.

Erste Alternative für die betroffenen Unternehmen ist der Studie zufolge Deutschland: 54 Prozent nennen die größte Volkswirtschaft der EU als bevorzugtes Ziel, gefolgt von den Niederlanden (33 Prozent) und Frankreich (acht Prozent).

31.01.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Brexit-vertreibt-Firmen-aus-Grossbritannien-article19679230.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Links. Allgemein.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. US-Konzerne schießen gegen Trumps Einreiseverbot.

Die US-Wirtschaft hat bislang nur vorsichtig Kritik an Donald Trump geäußert. Das könnte sich jetzt ändern: Die Tech-Konzerne treffen sich im Silicon Valley, darunter Google, Airbnb und Netflix.

Führende Vertreter von US-Technologiekonzernen wollen am (heutigen) Dienstag über eine Unterstützung für Klagen gegen das von US-Präsident Donald Trump angeordnete Einreiseverbot für Menschen aus sieben überwiegend muslimischen Ländern beraten. Nach Angaben des Organisators – der Softwareschmiede GitHub – sollen unter anderem Google, Airbnb und Netflix an dem Treffen teilnehmen. Die Unternehmen selbst waren für eine Stellungnahme zunächst nicht zu erreichen.

31.01.2017 wiwo.de

http://www.wiwo.de/politik/ausland/google-airbnb-und-netflix-us-konzerne-schiessen-gegen-trumps-einreiseverbot/19325974.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]