Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Fonds-deutsche-wirtschafts-nachrichten.de: Warum Anleger auf variabel verzinsliche Anleihen!

16. April 2018 von um 11:00 Uhr
teaser_internet_exklusiv_zl_300x200

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Warum Anleger auf variabel verzinsliche Anleihen.

Mit variabel verzinslichen Anleihen können Bondanleger auf steigende Zinsen reagieren – etwa mit dem Deutsche Floating Rate Notes.

Die Ausgangslage

Werden die Zinsen künftig wieder steigen? Und wenn ja, wie stark? Die zweite Frage kann kaum jemand seriös beantworten. Die erste Frage beantworten viele Börsianer derzeit aber mit “wahrscheinlich schon”. Auch DWS-Mann Harald Rieger sieht das so. “Ein Szenario fallender Zinsen erwartet mittelfristig kaum jemand”, sagt er. Rieger leitet bei der DWS das Expertenteam für aktive Renten und Multi-Asset-Fonds, das die Kunden über die Markteinschätzungen und DWS-Produkte informiert.

Doch was bedeuten steigende Zinsen? Banken sehnen höhere Zinsen herbei, weil sie dadurch ihre Gewinne steigern können. Wer festverzinsliche Anleihen besitzt, fürchtet höhere Zinsen jedoch, weil die Kurse seiner Titel dann fallen. Grund: Kommen neue Anleihen mit höheren Zinskupons auf den Markt, setzen sie den neuen Standard.

16.04.2018 deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2018/04/16/ezb-verlangt-von-deutscher-bank-erstellung-eines-krisen-szenarios/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>