Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Märkte-godmode-trader.de: Telekom steckt Milliarden in den Glasfaser-Ausbau-Eurzone: Industrieunternehmen weiten Produktion aus!

14. Dezember 2017 von um 09:00 Uhr
teaser_internet_exklusiv_zl_300x200

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Telekom steckt Milliarden in den Glasfaser-Ausbau – Eurzone: Industrieunternehmen weiten Produktion aus.

Immer bestens informiert: Mit dem News-Flash auf Godmode-Trader.de haben Sie die wichtigsten Ereignisse des Tages auf einen Blick!

- DIW Berlin: Der deutsche Konjunkturmotor läuft weiter rund

– EU-Kommission genehmigt Übernahme von Air Berlin-Teilen durch Easyjet

– Börsianer warten auf die Fed-Sitzung

– Tui profitiert von boomendem Spanien-Tourismus

- Alabama-Nachwahl: Demokrat Jones geht als Sieger hervor

– Inflation in Deutschland zieht im November an

- Wirecard will auch im kommenden Jahr kräftig wachsen

– Aurubis erhöht Dividende und enttäuscht dennoch

– Axel Springer will sein französisches Online-Frauenportal verkaufen

DAX

– Die Anleger am deutschen Aktienmarkt zeigen sich am Tag des Zinsentscheids in den USA erwartungsgemäß zurückhaltend. Aktuelle Konjunkturdaten zeigten kaum Auswirkungen auf die Kurse.

13.12.2017 godmode-trader.de

https://www.godmode-trader.de/artikel/dax-zurueckhaltung-ueberwiegt-trump-erlebt-schlappe,5646463

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>