Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Politik-n-tv.de: Aktionäre wollen Musks Bruder loswerden!

16. Mai 2018 von um 10:00 Uhr
teaser_internet_exklusiv_zl_300x200

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Aktionäre wollen Musks Bruder loswerden.

Das “Board” soll die Führung von US-Konzernen kontrollieren. Doch bei Tesla ist das Gremium mit Freunden und dem Bruder des Chefs besetzt. In der Krise wollen kritische Aktionäre diese ineffektiven Aufseher nun loswerden – und Musks Macht beschränken.

Einflussreiche Investoren bei Tesla proben den Aufstand gegen die nahezu unumschränkte Herrschaft Elon Musks über das Unternehmen. Sowohl der einflussreiche Aktionärsvertreter Glass Lewis & Co. als auch der Investor CtW, der unter anderem wiederum einen milliardenschweren Pensionsfonds vertritt, fordern die Abwahl von Musks Bruder Kimbal, dem Investor Antonio Garcias und Medienmogul James Murdoch aus dem Board, dem Aufsichtsgremium des Autobauers. Zudem solle Elon Musk selbst die Doppelrolle als Unternehmenschef und als Board-Vorsitzender aufgeben.

16.05.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Aktionaere-wollen-Musks-Bruder-loswerden-article20437714.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>