Bennewirtz, SJB: Internet-Verlinkt-Staatsbankrott-financetoday.handelsblatt.com: Banken zahlen wieder für Fehler der Finanzkrise!

14. September 2015 von um 11:00 Uhr
teaser_internet_exklusiv_zl_300x200

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Banken zahlen wieder für Fehler der Finanzkrise.

Es sind nur drei Buchstaben: CDS. Doch die haben es in sich. Wie unter anderem das Wall Street Journal berichtete, einigen sich zwölf Banken mit Privatklägern in den USA zur Zahlung von 1,87 Milliarden Dollar wegen Verlusten mit sogenannten Credit Default Swaps (CDS), darunter auch die Deutsche Bank. Credit Default Swaps sind Kreditderivate, die es erlauben, Ausfallrisiken von Krediten, Anleihen oder Schuldnernamen zu handeln. Die Banken haben den CDS-Markt manipuliert und werden deshalb zur Kasse gebeten, kommentiert die Handelszeitung lakonisch. Details der Vereinbarung müssen allerdings noch ausgehandelt werden, bevor die zuständige US-Bezirksrichterin Denise Cote ihre Zustimmung gibt, meldet das Handelsblatt. Für die Institute ist die Finanzkrise noch immer nicht abgeschlossen, stellt Finews fest. Die “Brandbeschleuniger” getauften CDS kommen den Banken teuer zu stehen. UBS und Credit Suisse zahlen schon wieder, meckert Cash. Die geprellten Anleger freuen sich: Das Ganze sei eine historische Einigung, zitiert Business Insider ihren Anwalt Daniel Brockett.

14.09.2015 financetoday.handelsblatt.com

http://financetoday.handelsblatt.com/u/archive/xE_Qx0LwUNrk-Yz1EoqKBA

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Links. Allgemein.
[top]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung der SJB FondsSkyline OHG 1989.


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>