Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Was eine Staatspleite für Venezuela bedeuten würde.

Der Bankrott steht unmittelbar bevor. Pfändungen, Sanktionen und eine hungernde Bevölkerung könnten die Folge sein Caracas – Investoren stellten sich bezüglich der ausfallenden Schuldenrückzahlungen Venezuelas eher die Frage, wann diese wieder einsetzen und nicht ob. Ein Liquiditätsproblem hing zwar stets wie ein Damoklesschwert über dem südamerikanischen Land, dennoch hatte es alle anfälligen Schulden und Zinsen getilgt – bis vor kurzem. Vergangene Woche kündigte Präsident Nicolás Maduro die letzten Rückzahlungen an, dann müsse über neue Finanzierungen und Umschuldung diskutiert werden. Am Montag begonnene Gläubigerberatungen in New York wurden nach nur 25 Minuten wieder beendet. Heute am Dienstag werden sie fortgesetzt.

14.11.2017 derstandard.at

http://derstandard.at/2000067735796/Bankrott-Was-ein-Kollaps-fuer-Venezuela-bedeutet

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Kapituliert Europa?

Derzeit folgt eine Bankrotterklärung der nächsten. Sowohl politisch als auch wirtschaftlich sind große Teile Europas insolvent. Die Insolvenzen häufen sich. Das gilt auf mehreren Ebenen. Eine dieser Ebenen ist zweifellos die politische. Weder die EU noch die Eurozone kommen noch voran. Alles ist irgendwie festgefahren. Politisch ist selbst der kleinste Nenner nicht mehr wirklich gemeinsam. Ob der politische Bankrott dem wirtschaftlichen folgt oder umgekehrt, ist schwer zu sagen, doch es bröckelt an allen Ecken und Enden.

22.12.2016 godmode-trader.de

https://www.godmode-trader.de/artikel/kapituliert-europa,5039419

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. China: Das große Missverständnis.

Die Sache liegt klar auf der Hand: Kapital flieht aus China, der Yuan wird abgewertet, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen und das Land ist überschuldet. So präsentieren sich die Fakten, doch es gibt auch eine ganz andere Sichtweise. Anleger setzen in diesem Fall auf einen ganz falschen Trend.

Die Meinungen zu China sind derzeit eindeutig. Die Story dahinter ist auch ziemlich bestechend: Nach der Finanzkrise hat China über enormes Schuldenwachstum das Wirtschaftswachstum hochgehalten. In der Folge entstanden Überkapazitäten in der Produktion, die nun nicht gebraucht werden. Das führt dazu, dass viele Unternehmen überschuldet und eigentlich insolvent sind. Da sie aber aus politischen Gründen nicht in den Bankrott geschickt werden, kann sich der Markt nicht bereinigen. Banken sitzen auf faulen Krediten, die nicht ausgewiesen werden, weil die Unternehmen ja auch nicht offiziell in Zahlungsschwierigkeiten sind.

01.03.2016 godmode-trader.de

http://www.godmode-trader.de/artikel/china-das-grosse-missverstaendnis,4557419

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Ölpreis-Krise: Venezuela steht kurz vor dem Staatsbankrott.

Venezuela steht kurz vor dem Bankrott. Die hohe Staatsverschuldung und die Ölkrise machen dem Land schwer zu schaffen. Experten rechnen in den nächsten Wochen mit dem Finanzkollaps.

Die Inflation liegt bei 140 Prozent, die höchste weltweit. Das Bruttoinlandsprodukt ist um sieben Prozent gesunken – das sagen die gerade veröffentlichten Wirtschaftszahlen der venezolanischen Zentralbank, es sind die ersten nach einem Jahr. Und der Ölpreismarkiert einen historischen Tiefststand.

08.02.2016 focus.de

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/schlimmer-als-argentinien-oelpreis-krise-venezuela-steht-kurz-vor-dem-staatsbankrott_id_5269144.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. EZB prüft Parallelwährung für Griechenland.

Ein Bankrott Griechenlands rückt ohne Einigung mit den Euro-Ländern immer näher. Doch das muss nicht zwangsläufig den Austritt aus dem Euro bedeuten – auch wenn Experten solche Szenarien durchrechnen.

Noch ist der Ausgang des Griechen-Dramas offen. Fest steht aber, dass die Krise Europa eine ganze Menge neuer Erfahrungen beschert hat, angefangen beim diplomatischen Umgang der Länder untereinander bis hin zum Sprachgebrauch in der Währungsunion. Die Redewendung von der “griechischen Statistik” etwa ist spätestens seit 2010 zu einem festen Begriff geworden, mit der sich frisierte Zahlenwerke trefflich umschreiben lassen.

21.04.2015 welt.de

http://www.welt.de/wirtschaft/article139834379/EZB-prueft-Parallelwaehrung-fuer-Griechenland.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Venezuela droht der Bankrott.

Eine Inflationsrate von 64 Prozent, ein schrumpfendes BIP und jede Menge Schulden: Venezuela steuert auf den Bankrott zu. Für die Rezession in dem Land ist nicht nur der Ölpreis verantwortlich.

CaracasDie venezolanische Regierung hat eingeräumt, dass das Land in einer tiefen Rezession steckt. Das Bruttoinlandsprodukt sei aufs Jahr hochgerechnet in den ersten beiden Quartalen 2014 um mehr als 4,8 Prozent geschrumpft und im Zeitraum von Juli bis September um 2,3 Prozent, teilte die Zentralbank am Dienstag mit.

Im November kletterte die Inflationsrate auf 64 Prozent. Für das laufende Jahr rechnet die Zentralbank des südamerikanischen Landes mit einer Teuerungsrate von 60,1 Prozent. Im vergangenen Jahr hatte die Inflation 56 Prozent betragen.

31.12.2014 wiwo.de

http://www.wiwo.de/politik/konjunktur/schwere-wirtschaftskrise-venezuela-droht-der-bankrott/11174600.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrot. Wann kommt endlich der Bankrott?

Die neusten Zahlen von Eurostat zeigen es, und der «Economist» wiederholt es in seiner neusten Ausgabe: Die Schulden einiger Länder in der Eurozone sind zu hoch. Selbst Irland, das wegen seiner rigorosen Krisenpolitik immer wieder gelobt wird, steckt tief im Schuldensumpf, sobald man die Unternehmensverschuldung dazurechnet. Italien sieht besser aus bei den privaten Schulden, dafür wächst die Staatsverschuldung ungebremst.

Längst bekannt ist auch, dass ein Abbau der Schulden kaum zu erwarten ist. Man versucht, die Illusion der Solvenz aufrecht zu erhalten, so lange es nur geht. Die Restrukturierung der griechischen Schulden, die vor ein paar Jahren stattgefunden hat, bleibt ein Einzelfall.

03.11.2014 blog.tagesanzeiger.ch

http://blog.tagesanzeiger.ch/nevermindthemarkets/index.php/35923/wann-kommt-endlich-der-bankrott/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]