Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Deutsches BIP wächst noch stärker.

Erst im Oktober hebt die Bundesregierung ihre Prognose für das deutsche Wirtschaftswachstum an. Nun scheint diese Prognose bereits überholt – das Bundesfinanzministerium spricht von einem an “Breite gewinnenden Konjunkturaufschwung“.

Die Bundesregierung prognostiziert eine Fortsetzung des Konjunkturaufschwungs und hat für dieses Jahr ein möglicherweise höheres Wachstum als das von ihr selbst erst im Oktober mit 2,0 Prozent erwartete Plus. “Die deutsche Wirtschaft befindet sich in einem ausgeprägten, an Breite gewinnenden Konjunkturaufschwung”, erklärte das Finanzministerium in seinem Monatsbericht.

23.11.2017 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutsches-BIP-waechst-noch-staerker-article20146954.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Deutschland verdient an Griechenland-Krise.

Die Schuldenkrise in Griechenland dauert an. Das spielt Deutschland in die Karten, denn einem Zeitungsbericht zufolge profitiert es davon.

Deutschland ist Profiteur von Krediten und Anleihekäufen zugunsten Griechenlands. Dabei seien Gewinne von etwa 1,34 Milliarden Euro erzielt worden, schreibt die “Süddeutsche Zeitung” unter Berufung auf Antworten des Bundesfinanzministeriums auf Fragen der Grünen im Bundestag. Demnach habe etwa ein Darlehen, das die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) Griechenland 2010 mit Absicherung durch eine Bundesgarantie erteilte, 393 Millionen Euro an Zinsgewinnen erbracht.

12.07.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutschland-verdient-an-Griechenland-Krise-article19931610.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Schäuble warnt vor Brexit-Turbulenzen.

Großbritannien ist fest entschlossen, die EU zu verlassen. Das Bundesfinanzministerium blickt dabei skeptisch auf die geplante Verhandlungsfrist von zwei Jahren. Sollte es in der Zeit keine Einigung geben, sind Marktverwerfungen zu befürchten.

Das Bundesfinanzministerium fürchtet bei einem harten Brexit einem Zeitungsbericht zufolge Turbulenzen an den Finanzmärkten. Sollten sich EU und Großbritannien nicht rechtzeitig auf einen Austrittsvertrag einigen, könnte die Finanzmarktstabilität gefährdet werden, berichtet das “Handelsblatt” vorab aus einem internen Papier des Ministeriums. Demnach befürchten die Experten von Finanzminister Wolfgang Schäuble, dass die Verhandlungszeit von zwei Jahren nicht zum Abschluss eines Freihandelsabkommens mit den Briten ausreiche. Das berge im Finanzmarktbereich erhebliche Risiken. Daher sollte es Übergangslösungen geben.

27.03.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schaeuble-warnt-vor-Brexit-Turbulenzen-article19767657.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. US-Forderung empört deutsche Behörden.

Die Forderung von 14 Milliarden Dollar als Strafe für Vergehen auf dem US-Hypothekenmarkt schockt die Deutsche Bank und ihre Anleger. Rückendeckung bekommt das Institut von den zuständigen deutschen Regulierungsbehörden.

Mit Ärger haben die deutschen Finanzmarktregulierer einem Bericht zufolge auf die vom US-Justizministerium geforderte Strafzahlung von 14 Milliarden Dollar von der Deutschen Bank reagiert. Wie die englisch-sprachige Onlineausgabe des “Handelsblatts” berichtet, wurde die Angelegenheit im Ausschuss für Finanzstabilität am vergangenen Freitag beraten. Die dem Gremium angehörenden Vertreter des Bundesfinanzministeriums, der Bundesbank und der Finanzdienstleistungsaufsicht Bafin hätten ihrer “Enttäuschung” über das amerikanische Vorgehen Ausdruck verliehen, heißt es weiter.

19.09.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/US-Forderung-empoert-deutsche-Behoerden-article18670981.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Investoren bringen ihr Geld am liebsten nach Deutschland.

  • Private Investoren legen ihr Geld am liebsten in Deutschland an. Das geht aus einem Bericht des Finanzministeriums hervor. Bisher hatte Frankreich die Liste angeführt.
  • Während Deutschland bei privaten Investitionen international führend ist, liegt es bei den staatlichen Programmen deutlich zurück.

Private Unternehmer aus aller Welt legen ihr Geld bevorzugt in Deutschland an. Wie aus einem noch unveröffentlichten Bericht des Bundesfinanzministeriums hervorgeht, entsprachen die privaten Investitionen in Maschinen, Geräte, Ausrüstungen, Immobilien und andere Güter im vergangenen Jahr knapp 18 Prozent des deutschen Bruttosozialprodukts. Damit rangiert die Bundesrepublik auf einer Rangliste internationaler Industriestaaten auf Platz eins.

13.09.2016 sueddeutsche.de

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/internationaler-spitzenreiter-investoren-lieben-deutschland-1.3160644

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Bundesländer überraschen mit Milliardenplus.

Dank stark gestiegener Steuereinnahmen infolge der guten Konjunktur haben die Länder für das Jahr 2015 einen Haushaltsüberschuss erzielt. Unterm Strich machten sie ein Plus von 2,8 Milliarden Euro. Dabei hatten sie eigentlich ein Defizit von knapp 6,8 Milliarden Euro erwartet.

Die deutschen Bundesländer haben im vergangenen Jahr dank der guten Konjunktur insgesamt einen Milliardenüberschuss erzielt. Unter dem Strich habe bei den Ländern Ende Dezember ein Plus von 2,8 Milliarden Euro gestanden, errechnete das Bundesfinanzministerium in seinem Monatsbericht. Gegenüber dem Jahr 2014 bauten die Länder damit ihren Haushaltsüberschuss um gut 2,1 Milliarden Euro aus. Die Planungen aller Länder hatten eigentlich für 2015 ein Defizit von insgesamt knapp 6,8 Milliarden Euro vorgesehen.

19.02.2015 tagesschau.de

http://www.tagesschau.de/inland/haushaltsueberschuss-103.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Finanzministerium warnt vor horrendem Schuldenrisiko.

Ein unveröffentlichter Bericht des Bundesfinanzministeriums offenbart, dass der Schuldenstand des deutschen Staates dramatisch steigen wird. Es klafft eine Lücke von sieben Milliarden Euro – pro Jahr.

Griechenland bekommt seine Budgetprobleme nicht in den Griff, Italien auch nicht, und in Portugal will eine neue Regierung lieber wieder höhere Schulden machen, als weiter zu sparen.

Nur Deutschland ist eine Insel der Seligen, so scheint es. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat 2015 sogar einen Überschuss von zwölf Milliarden Euro erwirtschaftet.

12.02.2016 welt.de

http://www.welt.de/wirtschaft/article152146663/Finanzministerium-warnt-vor-horrendem-Schuldenrisiko.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]