Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Multi-Asset-Fonds mit “Best-of”-Ansatz.

“Best-of-Two”-Ansätze haben sich seit Jahren als krisenfest erwiesen. Nun erweitert Donner & Reuschel den Best-of-Ansatz auf elf Anlageklassen.

Das Hamburger Bankhaus Donner & Reuschel setzt seit 2002 Best-of-Two-Strategien ein. Dahinter verbirgt sich eine clevere Strategie: Bei ihr wird zum Jahresanfang jeweils 50 Prozent in Aktien und Anleihen investiert. Unterjährig schichtet das prognosefreie Modell in jene Anlageklasse um, die besser läuft. Dieses Vorgehen hat sich besonders in Krisenzeiten bewährt, da starke Abstürze vermieden werden. Die Hamburger haben dieses Model nun auf einen Multi-Asset-Fonds übertragen und weiterentwickelt. Beim D&R Best-of-Multiple-Opportunities stehen derzeit elf Anlageklassen zur Auswahl. Dies sind Aktien, Renten, Rohstoffe und Währungen. Die Investments in Rohstoffe und Währungen sind auf maximal 15 Prozent begrenzt. Bei Aktien und Renten sind jeweils 100 Prozent Investitionsgrad möglich. Laut Carsten Mumm, Leiter des Asset Management von D&R, lässt sich die Anzahl jedoch beliebig erhöhen.

03.06.2016 fondsweb.de

http://www.fondsweb.de/fondsnews/20998-Multi-Asset-Fonds-mit-Best-of-Ansatz

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Sal. Oppenheim wirft Gold aus Kundendepots.

Gold hat als „sicherer Hafen“ ausgedient. Für Anleger verliert es an Nutzen. Auch Vermögensverwalter zweifeln an einer Preiserholung – und verbannen das Edelmetall aus den Depots ihrer Kunden.

„Wir sehen in Gold eine volatile und riskante Anlageform ohne inneren Wert“ sagt Maximilian Uleer, Portfoliomanager Investmentstrategie bei Sal. Oppenheim gegenüber dem Handelsblatt. Die Deutsche-Bank-Tochter gehört zu den Häusern, die das Edelmetall nun verbannen. „Auch mittelfristig erwarten wir keine Preiserholung“, erklärt Uleer. Auch die Hamburger Bank Donner & Reuschel hat sich von Gold verabschiedet. „Uns fehlen die technischen Einstiegssignale für einen Rückkauf“, sagt Carsten Mumm, Leiter der Vermögensverwaltung.

04.08.2015 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/vermoegensverwalter-sehen-keine-erholung-sal-oppenheim-wirft-gold-aus-kundendepots/12140450.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]