Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Murenbeeld & Co: “Gold ist die ultimative konträre Anlage”.

Gold mag sich unter Investoren zur Zeit nicht gerade großer Beliebtheit erfreuen, doch die Anlageberater von Murenbeeld & Co raten dazu, den Edelmetallsektor zumindest im Auge zu behalten. Langfristig sehen sie an diesem Markt gutes Gewinnpotential, wie Chantelle Schieven, die Leiterin der Marktforschungsgruppe von Murenbeeld, kürzlich in einem Interview mit Kitco News sagte.

Kurzfristig könne sie weitere Kursschwäche bei Gold nicht ausschließen, doch der Markt sei extrem überkauft – ein Zustand, der nicht von Dauer sein werde. “Im Moment ist Gold die ultimative konträre Anlage” so Schieven. “Sie wollen vielleicht noch nicht kaufen, aber jetzt ist ein guter Zeitpunkt, um sich damit zu beschäftigen. Wir glauben, dass es bald zu einer Wende am Goldmarkt kommen wird.”

12.08.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/385823–Murenbeeld-und-Co~-Gold-ist-die-ultimative-kontraere-Anlage.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. TD Bank: Niedrige Realzinsen werden den Goldpreis langfristig unterstützen.

Bart Melek, der Rohstoff-Chefstratege der Toronto Dominion Bank, rechnet langfristig mit einem Aufschwung im Edelmetallsektor, wie aus einem gestern auf Platts.comveröffentlichten Artikel hervorgeht. Positiv auf die Preisentwicklung werden sich seiner Einschätzung nach insbesondere ein schwächerer US-Dollar sowie die Stabilisierung des Zinsniveaus auswirken.

“Im Allgemeinen sind wir hinsichtlich des Edelmetallsektors für die kommenden Jahre recht optimistisch, und ein wichtiger Faktor sind in diesem Zusammenhang die niedrigen Realzinsen“, sagte der Experte während eines Vortrags auf der 42. Jahreskonferenz des International Precious Metals Institute in San Antonio.

12.06.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/379173–TD-Bank~-Niedrige-Realzinsen-werden-den-Goldpreis-langfristig-unterstuetzen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold benötigt mehr relative Stärke für einen Ausbruch.

Vor wenigen Tagen hat der Goldkurs eine wichtige Widerstandslinie der letzten fünf Jahre erreicht. Von dieser ist er seitdem allerdings wieder abgefallen, während der Rest des Edelmetallsektors deutliche Kursverluste verzeichnete, die sich am Wochenende verstärkten. Der Goldkurs hat zwar nur 1% nachgegeben und der Dollar konnte nur minimal zulegen, doch für Silber ging es 4% abwärts und die Aktien der Minengesellschaften sanken gemessen an den ETFs GDX und GDXJ um 6% bzw. 7%. Ein starker Ausbruch des gesamten Sektors nach oben steht ganz offensichtlich nicht kurz bevor, denn vorerst hat eine Korrektur begonnen. Ein genauer Blick auf den Markt zeigt jedoch, dass der Goldpreis in diesem Jahr noch ausbrechen kann, wenn er mehr relative Stärke gewinnt.

05.02.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/363831–Gold-benoetigt-mehr-relative-Staerke-fuer-einen-Ausbruch.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Edelmetalle nähern sich dem Ausbruch.

Die Aussichten für den Edelmetallsektor haben sich im Laufe des letzten Monats ziemlich gewandelt. Anfang Juli machten Gold und die Goldaktien noch einen schwachen Eindruck und es drohte ein ernster Einbruch unter die entscheidenden Kursniveaus von 1.200 $ bei Gold und 21 $ beim GDX. Diese Bewegungen haben sich seitdem aber umgekehrt und Gold und der Minenindex bedrohen nun ihrerseits die Widerstandslinien. Die Preisprognose ist nunmehr bullisch und eine Korrektur an den allgemeinen Aktienmärkten könnte den Edelmetallen dabei helfen, ihre jüngsten Kursgewinne auszubauen.

14.08.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/343057–Edelmetalle-naehern-sich-dem-Ausbruch.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold- und Silberaktien vor massiver Preisexplosion!

Langfristig strategische (säkulare) Modell-Betrachtung. Betrachtet man unser langfristig strategisches Gold-/Rohstoff-Modell in Abbildung 1, so visualisiert sich weiterhin ein intakter säkularer Aufwärtstrend, welcher zum Jahrtausendwechsel begann (siehe hierzu bitte den unteren Teil der Abbildung 1). Seitdem investieren wir strategisch in den Edelmetallsektor.

Da die Lohnkosten relativ stabil sind, spiegelt uns der Verlauf des Gold-Rohstoffpreis-Verhältnisses den Ertragsverlauf der Goldminenindustrie wider.

03.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/341615–Gold–und-Silberaktien-vor-massiver-Preisexplosion.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Jordan Roy-Byrne im Interview mit Palisade Radio: Der Juli könnte hässlich werden.

In einem Interview mit Palisade Radio äußerte Jordan Roy-Byrne von thedailygold.com Mitte der Woche seine aktuelle Einschätzung zur anstehenden Preisentwicklung im Edelmetallsektor.

Roy-Byrne erklärt, dass der jüngste Rückgang des US Dollar Index eigentlich bullisch für Gold sein müsste, bedenklicherweise befinde sich das gelbe Metall aber weit entfernt von seinen letzten Hochs. Der Experte sieht dies als bearischen Indikator, zumal auch die Goldaktien nicht auf eine Stärke von Gold hinweisen oder auf die Dollar-Schwäche reagieren. Dies sei kein in einem Bullenmarkt zu erwartendes Verhalten.

30.06.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/337875–Jordan-Roy-Byrne-im-Interview-mit-Palisade-Radio~-Der-Juli-koennte-haesslich-werden.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Edelmetalle und die gleitenden Durchschnitte von 200 Tagen.

Der Edelmetallsektor hat eine starke Woche hinter sich, vorwiegend aufgrund des starken Anstiegs nach der Fed-Bekanntgabe am Mittwoch. Auch wenn es bei den Goldaktien Ende der Woche zu Abverkäufen kam, schlossen sie die Woche mit einem Plus von fast 5%. Gold stieg in der Woche 2,4% und Silber 2,9%. Die Bergbauunternehmen verzeichneten nach den letzten zwei Zinsanhebungen massive Gewinne und dies könnte sich durchaus wiederholen. Allerdings müssen die Bergbauaktien und die Metalle ihre 200-tägigen gleitenden Durchschnitte zurückerobern, bevor wir optimistisch werden.

Die Edelmetalle sollten kurzfristig steigen, wenn sich das aktuelle technische Umfeld nicht ändert. Der US Dollar Index ist unter seinen 50-tägigen gleitenden Durchschnitt gefallen und könnte weitere 2% auf die Unterstützung des gleitenden Durchschnitts (200) zurückgehen. Hinzu kommt, dass die 10-Jahres-Rendite trotz der Fed-Zinserhöhung kein neues Hoch verzeichnet hat.

20.03.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/323849–Edelmetalle-und-die-gleitenden-Durchschnitte-von-200-Tagen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]