Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Kein Silberstreif am Horizont.

So falsch die Kommentatoren mit ihren Prognosen zur Entwicklung des Goldpreises auch oft liegen – bei Silber ist es noch schlimmer. Hier eine Auswahl der Ankündigungen, die in den Überschriften der Finanzmedien in letzter Zeit hinausposaunt wurden:

– “Sprunghafter Anstieg der Silberpreise zu erwarten”

– “Silber: Die Ursachen der künftigen Preisexplosion”

– “Warum Sie Silber besitzen müssen”

Meine Lieblingsüberschrift war allerdings: “Was läuft nur falsch am Silbermarkt?” Das verleiht all den Emotionen und der Verwirrung der Silberanleger angemessen Ausdruck. Doch vielleicht wäre es besser zu fragen: “Was läuft richtig am Silbermarkt?” Was genau macht das weiße Metall in den Augen so vieler Investoren und Finanzberater denn eigentlich so besonders?

15.03.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/366355–Kein-Silberstreif-am-Horizont.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Warum die Manipulation der Silberpreise enden muss.

Eine Sache, die jeder Silberinvestor wissen will, ist wann die Manipulationen des Silberkurses endlich der Vergangenheit angehören werden. Man kann ihnen keinen Vorwurf machen. Ist ist extrem frustrierend mit anzusehen, wie der Preis des weißen Metalls Stück für Stück sinkt, insbesondere während sich der Dow Jones bereit macht, die 20.000-Punkte-Linie zu überschreiten.

Zudem geht die Stimmung an den Edelmetallmärkten weiter den Bach hinunter. Die Finanzmedien wie CNBC denken unterdessen darüber nach, demnächst Baseballmützen mit der Aufschrift “Go 25.000 Dow Jones” zu verteilen. Nichtsdestotrotz befinden sich die allgemeinen Aktienmärkte in ernsten Schwierigkeiten, wie Wolf Richter in seinem Artikel “What The Heck’s Happening To Our Share Buyback Boom?” (“Was zur Hölle ist mit dem Boom der Aktienrückkäufe los?”) aufgezeigt hat.

10.01.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/314202–Warum-die-Manipulation-der-Silberpreise-enden-muss.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold-Rally unter den Radaren.  2014 ist bislang ein paradoxes Gold-Jahr gewesen. Viele Investoren sind sich gar nicht bewusst, dass es schon um fast um 8% gestiegen ist. In den Finanzmedien wird es ohnehin selten erwähnt, und wenn, dann nur, um die jüngsten Gewinne mit den Verlusten des letzten Jahres zu vergleichen.

Trotz dieses überwältigend negativen Stimmungsbildes erlebt Gold gerade eine heimliche Rally, die es zu den besten Anlageklassen des Jahres macht. Werfen wir einen Blick auf ein paar wichtige Messgrößen für den am stärksten unterbewerteten Sektor im Gesamtmarkt.

08.04.2014 goldseiten.de

http://goldseiten.de/artikel/202562–Gold-Rally-unter-den-Radaren-.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Goldman Sachs rät Goldproduzenten zu Vorwärtsverkäufen. Die US-Investmentbank prognostiziert weiterhin fallende Goldpreise in den kommenden Jahren und rät Minenbetreibern nun sogar, künftige Erlöse durch Hedging abzusichern. Dass die US-Notenbank sich nun doch länger Zeit lässt mit der Straffung ihrer Geldpolitik spielt in den Erwartungen der Goldman-Sachs-Analysten noch keine Rolle. Die US-Investmentbank geht in ihren Prognosen weiterhin von einem sinkenden Goldpreis in den kommenden Jahren aus. Man schließt dabei selbst Kurse unter 1.000 US-Dollar nicht aus. Dabei spielte das baldige Ende der ultralockeren US-Geldpolitik zuletzt immer eine wichtige Rolle bei den Forecasts des Geldhauses. Aber Goldman Sachs geht nun laut Finanzmedien noch einen Schritt weiter.

19.09.2013 goldreporter.de

http://www.goldreporter.de/goldman-sachs-raet-goldproduzenten-zu-vorwaertsverkaeufen/gold/36304/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]