Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Theresa May fordert Europäer zu Entgegenkommen auf.

Großbritannien habe sich in den Verhandlungen bewegt, nun solle auch die EU flexibel sein, mahnt die britische Premierministerin vor einem Treffen in Salzburg.

Vor dem informellen EU-Gipfel in Salzburg hat die britische Premierministerin Theresa May die Europäer zu einem Entgegenkommen bei den Brexit-Verhandlungen aufgefordert. “Um zu einem guten Ergebnis zu gelangen, muss die EU jetzt, nachdem Großbritannien seine Position weiterentwickelt hat, das auch tun”, schreibt May in einem Gastbeitrag für Welt. Brüssel und die Mitgliedstaaten müssten London in Gesprächen über ein Freihandelsabkommen genauso behandeln wie andere Drittstaaten.

19.09.2018 zeit.de

https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-09/brexit-eu-theresa-may-verhandlungen-treffen-salzburg-entgegenkommen

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Kanada stellt Forderungen für Nafta-Nachfolge.

Die USA und Mexiko haben sich geeinigt, einen Nachfolger für eines der weltweit größten Freihandelsabkommen gefunden. Das setzt Kanada unter Druck. Doch Kanadas Premier Justin Trudeau ziert sich noch, stellt Bedingungen für eine mögliche Nafta-Nachfolge. Der Poker geht heute weiter.

Kanadas Premierminister Justin Trudeau hat eine konstruktive Teilnahme seines Landes an Verhandlungen über ein neues nordamerikanisches Freihandelsabkommen angekündigt – gleichzeitig aber einen dauerhaften Schutz der kanadischen Milchbauern versprochen. Das Pokerspiel um ein neues Abkommen geht am heutigen Mittwoch in Washington in eine neue Runde.

29.08.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/nordamerikanischer-handelspakt-kanada-stellt-bedingungen-a-1225446.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Trumps Handelskrieg ist eine leere Drohung.

Donald Trumps Pläne für eine Reform des Freihandelsabkommens Nafta zeigen: Die Verbalangriffe gegen Mexiko und Kanada sind heiße Luft. Viel wahrscheinlicher ist eine Handelsattacke auf Deutschland.

Wie hat Donald Trump vor seiner Wahl nicht gegen Nafta gewettert: Das Freihandelsabkommen sei “der schlechteste Deal aller Zeiten”. Ein “totales Desaster”. Als Präsident werde er so schnell wie möglich aussteigen. Dieses Versprechen hat Trump bereits nach drei Monaten im Amt kassiert. Stattdessen will er den Vertrag mit Mexiko und Kanada neu verhandeln. Doch die ersten Pläne für die Reform, die das Weiße Haus nun vorgelegt hat, zeigen einmal mehr: In der Trump-Regierung wird nichts so heiß gegessen, wie es gekocht wird.

18.07.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Trumps-Handelskrieg-ist-eine-leere-Drohung-article19942596.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. EU und Japan einig über Handelspakt.

Kurz vor dem G20-Gipfel in Hamburg wollen Japan und die EU ein Zeichen gegen Protektionismus setzen und einigen sich auf ein umfassendes Freihandelsabkommen. Doch der Pakt ist umstritten.

Die Europäische Union und Japan haben sich grundsätzlich auf ein umfassendes Freihandelsabkommen und eine engere Partnerschaft geeinigt. Dies ist das Ergebnis eines Gipfeltreffens von Ministerpräsident Shinzo Abe mit EU-Ratspräsident Donald Tusk und Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker.

06.07.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/EU-und-Japan-einig-ueber-Handelspakt-article19923667.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Studie sieht Milliarden in Indien-Abkommen.

Der indische Premier kommt nach Berlin. Das könnte Gesprächen über ein Freihandelsabkommen mit der EU neues Leben einhauchen. So ein Abkommen würde sich laut einer Studie für die deutsche Wirtschaft als Ganzes lohnen – es gäbe aber auch Verlierer.

Die deutsche Wirtschaft würde nach einer aktuellen Studie von einem Freihandelsabkommen zwischen der EU und Indien kräftig profitieren. Deutschland könne in diesem Fall mit einem um jährlich 4,6 Milliarden Euro höherem Bruttoinlandsprodukt kalkulieren, berechnete das Ifo-Institut im Auftrag der Bertelsmann Stiftung.

29.05.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Studie-sieht-Milliarden-in-Indien-Abkommen-article19863637.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Schäuble warnt vor Brexit-Turbulenzen.

Großbritannien ist fest entschlossen, die EU zu verlassen. Das Bundesfinanzministerium blickt dabei skeptisch auf die geplante Verhandlungsfrist von zwei Jahren. Sollte es in der Zeit keine Einigung geben, sind Marktverwerfungen zu befürchten.

Das Bundesfinanzministerium fürchtet bei einem harten Brexit einem Zeitungsbericht zufolge Turbulenzen an den Finanzmärkten. Sollten sich EU und Großbritannien nicht rechtzeitig auf einen Austrittsvertrag einigen, könnte die Finanzmarktstabilität gefährdet werden, berichtet das “Handelsblatt” vorab aus einem internen Papier des Ministeriums. Demnach befürchten die Experten von Finanzminister Wolfgang Schäuble, dass die Verhandlungszeit von zwei Jahren nicht zum Abschluss eines Freihandelsabkommens mit den Briten ausreiche. Das berge im Finanzmarktbereich erhebliche Risiken. Daher sollte es Übergangslösungen geben.

27.03.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schaeuble-warnt-vor-Brexit-Turbulenzen-article19767657.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. USA: EU verliert ohne Großbritannien Bedeutung in der Weltwirtschaft.

Der Austritt Großbritanniens aus der EU verändert aus Sicht der USA das internationale Machtgefüge. Eine EU ohne Großbritannien sei im Welthandel weniger wichtig – wenn Großbritannien aus der Gleichung genommen werde, verliere auch TTIP an Relevanz.

Nach dem Brexit-Votum wird für die USA das geplante Freihandelsabkommen mit der EU weniger interessant. Großbritannien sei ein „sehr wichtiger Teil der EU“ und habe „wesentlichen Anteil“ an der Attraktivität von TTIP, sagte der US-Handelsbeauftragte Michael Froman. Deutsche Wirtschaftsvertreter betonten, gerade nach dem britischen Referendum für einen EU-Austritt sei TTIP von großer Bedeutung. Ob ein Verhandlungsabschluss 2016 gelingen kann, ist weiter offen.

17.07.2016 deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2016/07/17/usa-eu-verliert-ohne-grossbritannien-bedeutung-in-der-weltwirtschaft/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]