Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. “defensiv”, “konservativ”, “risikoarm” – Was ist das eigentlich?

Fonds werden von den Anbietern gerne mit Adjektiven wie “defensiv”, “konservativ” oder “risikoarm” gekennzeichnet. Doch was bedeutet das eigentlich?

“Die erfolgreichsten defensiven Mischfonds” titelte unlängst ein Finanzmagazin und führte auf Platz eins einen Fonds mit einer Rendite von 12 % p.a., einer Volatilität von 15,8 % und einem maximalen zwischenzeitlichen Verlust von -13,5 %. Ist das noch “defensiv”? Zum Vergleich: Der Euribor, der als Geldmarktreferenzsatz gilt, beträgt auf 12 Monatssicht derzeit 0,051 %. Was ist dann “ausgewogen”, was “dynamisch” und was “offensiv”?

Was heißt “defensiv”? Laufender nominaler Kapitalerhalt, keine Verlustphasen länger als drei Monate oder ein halbes Jahr? Kein Verlust binnen rollierender 12-Monatszeiträume? Maximaler zwischenzeitlicher Verlust -1, -3 oder -5 Prozent? Inflationsausgleich nach Kosten? Euribor plus 50, plus 100 Basispunkte?

22.01.2016 fondsweb.de

http://www.fondsweb.de/fondsnews/20845–defensiv-konservativ-risikoarm-Was-ist-das-eigentlich

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]