Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Warum Osteuropa den Euro-Fehler nicht wiederholen will.

Der Präsident der EU-Kommission möchte die Währungsunion ausweiten. Dabei ist der Euro schon heute ein Problem für viele Mitgliedsländer. Und manche Länder wollen ihn gar nicht – aus gutem Grund.

Jean-Claude Juncker hat Großes vor. „Der Euro ist dazu bestimmt, die einheitliche Währung der EU als Ganzes zu sein“, sagte der EU-Kommissionspräsident bei seiner Rede zur Lage der europäischen Nationen. Ausgerechnet der Gemeinschaftswährung hat er bei der Reform Europas eine zentrale Rolle zugewiesen. Diese solle mehr sein als die Währung einer Reihe ausgewählter Länder. Der Euro, so Juncker Botschaft, ist für alle da.

14.09.2017 welt.de

https://www.welt.de/finanzen/article168624015/Warum-Osteuropa-den-Euro-Fehler-nicht-wiederholen-will.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Der Euro verliert an Bedeutung.

Der Euro hat gegenüber dem US-Dollar im vergangenen Jahr deutlich an Boden verloren und war international weniger gefragt. Die Europäische Zentralbank sieht dafür vor allem einen Grund.

Die Gründerväter des Euro wollten mit der Gemeinschaftswährung nicht zuletzt den US-Dollar herausfordern – und dessen weltweite Vorherrschaft als Leitwährung brechen. Vielleicht hatten manche den Satz des früheren US-Wirtschaftsministers John Connally im Kopf: „Der Dollar ist unsere Währung, aber euer Problem.“

05.07.2017 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/europaeische-zentralbank-der-euro-verliert-an-bedeutung/20021348.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Spekulationen treiben Dollar.

Die Fed hat nach ihrem jüngsten Zins-Entscheid deutlich gemacht, dass sie angesichts der globalen Konjunkturabkühlung und der Turbulenzen an den Finanzmärkten die Geldpolitik nur behutsam straffen will. Seitdem spekulieren Experten – und der Dollar reagiert.

Spekulationen auf eine baldige Anhebung der Zinsen in den USA haben dem Dollar Rückenwind verliehen. Der Euro fiel bis auf 1,1183 Dollar. Im Schlussgeschäft am Dienstag notierte die Gemeinschaftswährung noch bei 1,1214 Dollar.

Patrick Harker, Führungsmitglied der US-Notenbank Fed, sprach sich in einer Rede für eine weitere Straffung der Geldpolitik schon im April aus. Es gebe starke Argumente dafür, nach der Zinswende vom Dezember nachzulegen, sagte der Chef des Fed-Ablegers in Philadelphia.

23.03.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Spekulationen-treiben-Dollar-article17297181.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Hilft die Nationalbank nach? Franken fällt auf Jahrestief zum Euro.

Vor einem Jahr verabschiedet sich die Schweizer Nationalbank von der Politik eines Mindestkurses des Schweizer Franken zum Euro. Das schwächt den Euro. Nun ist es die Schweizer Währung, die nachgibt. Das sorgt für Spekulationen.

Der Schweizer Franken hat seine Talfahrt fortgesetzt und ein neues Jahrestief zum Euro markiert. Die Gemeinschaftswährung verteuerte sich zur Schweizer Währung auf 1,1080 Franken. Damit kostete ein Euro so viel wie seit Mitte Januar 2015 nicht mehr. Damals war die Schweizerische Nationalbank (SNB) von ihrer Politik des Mindestkurses zum Euro abgerückt, was alleine an einem Tag den Euro zeitweise unter einen Franken von zuvor rund 1,20 Franken gedrückt hatte.

28.01.2016 teleboerse.de

http://www.teleboerse.de/devisen/Franken-faellt-auf-Jahrestief-zum-Euro-article16877436.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Schlachtfest beim Euro.

Die Geldpolitik der EZB hat erhebliche Nebenwirkungen, und zwar ausgerechnet für das ihr anvertraute Jahrhundertprojekt. Die Gemeinschaftswährung bricht ein, während der Greenback immer mehr abhebt. Ist der Euro “kaputt” – oder wird er nur kaputt geredet?

Kaum ein Markt ist so schwer zu durchschauen, wie der Devisenmarkt. Im Moment sieht jedoch alles nach einem Schlachtfest beim Euro aus: Im November haben die Spekulanten ihre Wetten gegen die europäische Gemeinschaftswährung auf 22 Milliarden Dollar mehr als verdoppelt – der stärkste je verzeichnete Anstieg in so kurzer Zeit. Geht es weiter so, sollte die Euro-Dollar-Parität nur noch eine Frage der Zeit sein. Einige Devisenexperten rechnen bereits damit, dass der Euro noch vor dem Jahresende unter die magische Marke von einem Dollar rutschen wird. Für eine Abwertung des Euros und einen stärkeren Dollar sprechen vor allem drei Punkte:

03.12.2015 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Schlachtfest-beim-Euro-article16484656.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. EU-Rettungstopf hat neue Regeln.

Nicht-Euro-Länder wie Grossbritannien haben jetzt die Garantie, dass sie bei der Griechenland-Rettung finanziell aussen vor bleiben. Die 28 EU-Staaten beschlossen am Dienstag für den EU-Rettungstopf EFSM neue Regeln.

Diese garantieren Nicht-Euro-Ländern vollständigen Ersatz für finanzielle Schäden, die aus Hilfsmassnahmen für Staaten mit der Gemeinschaftswährung resultieren könnten. Aus dem EFSM, der von allen 28 EU-Staaten befüllt wird, waren zuletzt 7,16 Milliarden Euro als Brückenkredit an Athen überwiesen worden. Damit konnte das Land seinen kurzfristigen Finanzbedarf decken und die angeschlagenen Banken mit frischem Kapital ausstatten.

04.08.2015 cash.ch

http://www.cash.ch/news/boersenticker/rss/eurettungstopf_hat_neue_regeln-3354169-450

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Finanzexperte rechnet mit weiterer Euro-Talfahrt.

Der Chefvolkswirt der US-Investmentbank Goldman Sachs, Jan Hatzius, rechnet mit einer anhaltenden Talfahrt des Euros gegenüber dem Dollar. Er gehe davon aus, dass “die Euro-Dollar-Parität noch in diesem Jahr erreicht wird”, sagte Hatzius dem “Handelsblatt”. Bis zum Jahr 2017 könne die Gemeinschaftswährung “sogar unter das Niveau des Allzeittiefs von 82 Cent fallen”.

Dass die USA sich gegen eine weitere Aufwertung des Dollars stemmen werden, erwartet der Chefökonom nicht. Sie könnten die Europäische Zentralbank “ja schlecht für etwas kritisieren, was sie jahrelang gefordert haben – den massiven Ankauf von Staatsanleihen durch die Europäische Zentralbank?

29.04.2015 nachrichten.yahoo.com

https://de.nachrichten.yahoo.com/finanzexperte-rechnet-weiterer-euro-talfahrt-061230957–finance.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]