Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Tom Elliott rät zu “angemessener Diversifikation” nach US-Ausstieg aus dem Atomabkommen.

Die Entscheidung der USA, sich aus dem Atomabkommen mit dem Iran zurückzuziehen, bedeutet zunehmende Marktvolatilität, und Investoren müssen sichergehen, dass sie “angemessen diversifiziert” sind, schrieb Tom Elliott, internationaler Investmentstratege bei deVere Group am Donnerstag. Auf kurzfristige Sicht prognostiziert er, dass die Goldpreise steigen werden, sobald die Märkte damit beginnen, die Nachrichten an sich sowie die daraus resultierende gesteigerte geopolitische Spannung zu verdauen, so berichtet Kitco News.

09.05.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/375240–Tom-Elliott-raet-zu-angemessener-Diversifikation-nach-US-Ausstieg-aus-dem-Atomabkommen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Edelmetallhändler erwarten höhere Goldpreise bis Jahresende.

Die meisten Gold- und Silberverkäufer gehen davon aus, dass die Preise an den Edelmetallmärkten bis zum Jahresende deutlich steigen werden. Dies ergab eine informelle Umfrage, die die Nonprofit-Organisation Professional Numismatists Guild (PNG) kürzlich unter 25 akkreditierten und geprüften Händlern durchführte.

Wie kitco.com in dieser Woche meldete, liegt die durchschnittliche Goldpreisprognose der Umfrageteilnehmer für Ende Dezember 2018 bei 1.461 $. Nur zwei Edelmetallhändler glaubten demnach, dass der Kurs unter 1.400 $ liegen wird, während drei einen Preis von mehr als 1.500 $ vorhersagten.

28.01.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/362774–Edelmetallhaendler-erwarten-hoehere-Goldpreise-bis-Jahresende.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. TDS: Interesse der Anleger an Gold könnte 2018 wieder aufleben.

Die Goldpreise sind in den vergangenen Tagen durch die Thematik eines neuen hawkisheren Fed-Vorsitzenden unter Druck geraten, doch letztlich sollte das gelbe Metall von weniger Zinsschritten als erwartet profitieren, davon geht laut Kitco News zumindest TD Securities aus.

Berichte, dass der Stanford-Ökonom John Taylor für den Posten als neuer Chef der US-Notenbank nominiert werden könnte, versetzten dem Goldpreis einen Dämpfer. Denn unter Taylors Leitung gelten aggressivere Zinsanhebungen als wahrscheinlich.

25.10.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/351001–TDS~-Interesse-der-Anleger-an-Gold-koennte-2018-wieder-aufleben.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold-ETP-Bestände verzeichnen im Juli größte Abflüsse seit Dezember.

Bei den Gold-ETPs wurden nach Angaben der britischen Großbank Standard Chartered im gerade geendeten Juli die größten Netto-Abflüsse dieses Jahres verzeichnet. Vorläufigen Schätzungen zufolge handle es sich hierbei um eine Summe von 64 Tonnen, wie Kitco News meldet. Damit handelte es sich in Bezug auf Gold-ETP-Bestände um den schwächsten Monat seit Dezember 2016.

Den Analysten zufolge reduzierten die Anleger ihre Positionen angesichts der niedrigeren Goldpreise, anstatt die Preisschwäche für Käufe zu nutzen. Außerdem hätten ETP-Investoren Gewinne mitgenommen, als die Preise sich Richtung 1.300 USD/oz bewegten, anstatt in die Rallye zu kaufen.

04.08.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/342077–Gold-ETP-Bestaende-verzeichnen-im-Juli-groesste-Abfluesse-seit-Dezember.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Warum Gold letztlich aus der aktuellen Handelsspanne ausbrechen wird.

Wie Kitco berichtet, rechnen die Analysten von Metals Focus damit, dass Gold sich auch weiterhin in einer begrenzten Handesspanne bewegen und es zu einem Ausbruch nicht vor Ende des Jahres kommen wird. “Wir erwarten, dass die Goldpreise in einer Konsolidierungsphase verbleiben,” heißt es in dem wöchentlichen Bericht Precious Metals Weekly.

Ab 2018 sind die Analysten des Beratungsunternehmen allerdings optimistisch eingestellt. Diverse Faktoren sollten dann zu einer Erholung der Goldpreise beitragen. In diesem Zusammenhang nennen sie u.a. Zweifel an einem starken Wirtschaftswachstum der USA sowie Unsicherheiten in Bezug auf die Trump-Regierung.

26.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/340650–Warum-Gold-letztlich-aus-der-aktuellen-Handelsspanne-ausbrechen-wird.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Interessant: Gold sollte laut CME-Chef bei 5.000-6.000 USD liegen.

Neil Cavuto von Fox Business sprach gestern mit Terrence Duffy, dem Chairman und CEO der CME Group, über die jüngsten Entwicklungen der Finanzmärkte.

Gegen Ende des Interviews geht Duffy auf die überraschend niedrigen Goldpreise ein. Anfang der 1980er Jahren habe das gelbe Metall um die 800 USD je Unze gehandelt. “Gold sollte also alleine inflationsbedingt irgendwo bei 2.000 bis 3.000 USD je Unze sein, das ist aber nicht der Fall. Und wenn wir mal schauen, was in der Welt so los ist, sollte es wahrscheinlich bei 5.000 bis 6.000 USD je Unze liegen.”

13.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/339242–Interessant~-Gold-sollte-laut-CME-Chef-bei-5.000-6.000-USD-liegen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Kitco-Umfrage: Wall Street eher bearisch.

Wie die Umfragen, die Kitco vergangene Woche zur Entwicklung der Goldpreise durchführte, ergaben, rechnen die Experten der Wall Street damit, dass der Goldpreis in dieser Woche zurückgehen wird, die Main Street bleibt dagegen etwas optimistischer.

An der wöchentlichen Befragung der Wall Street nahmen diesmal 19 Finanzmarktprofis (Händler und Analysten) teil. Davon gaben sieben Personen bzw. 37% an, dass sie bis zum kommenden Freitag einen höheren Goldpreis erwarten. Neun Teilnehmer (bzw. 47%) rechnen dagegen mit einem niedrigeren Preis des gelben Metalls. Drei der Befragten oder 16% sehen in dieser Woche eine Seitwärtsentwicklung für Gold, heißt es in der Kitco-Meldung.

08.05.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/330616–Kitco-Umfrage~-Wall-Street-eher-bearisch.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]