Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Emirate sollen hinter Katar-Krise stecken.

Die Vereinigten Arabischen Emirate sollen Drahtzieher einer Cyberattacke sein, welche die Katar-Krise ausgelöst hat. Dies berichtet eine US-Zeitung mit Verweis auf Geheimdienstkreise. Unklar bleibt jedoch, wer letztendlich den Angriff ausführte.

Die Vereinigten Arabischen Emirate stecken nach einem Bericht der “Washington Post” hinter dem Cyberangriff auf Katar, der maßgeblich zur diplomatischen Krise unter den Golfstaaten beigetragen hat. Die Zeitung berief sich dabei auf US-Geheimdienstkreise.

In der vergangenen Woche hätten die Geheimdienste bestätigt, dass hochrangige Regierungsmitglieder der Vereinigten Arabischen Emirate am 23. Mai den Plan und seine Umsetzung diskutiert hätten. Es bleibe jedoch unklar, ob die Emirate den Hackerangriff auf die Seite der katarischen Regierung selbst ausgeführt hätten oder ihn in Auftrag gegeben hätten.

17.07.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Emirate-sollen-hinter-Katar-Krise-stecken-article19939073.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Der nächste Öl-Crash kommt schon bald.

Trotz Förderlimits der Opec kostet ein Fass Öl nur halb so viel wie vor drei Jahren. Die Welt hat mehr Öl, als sie braucht: Die USA “fracken”, was der Schiefer hergibt – und die Opec pumpt dagegen an. Doch für die Golfstaaten gibt es kein Entrinnen.

Die Opec und die mit ihr verbündeten konventionellen Ölförderer drücken auf die Produktionsbremse, um den Ölpreis zu stützen. Aber jeder Versuch, das Überangebot auf dem Weltmarkt zu drosseln und die Preise zu stabilisieren, verpufft. Denn die Förderer in den USA “fracken” bei jeder noch so kleinen Preiserhöhung, was der Schiefer hergibt. Es ist ein Teufelskreis. Auf dem Ölmarkt geht es längst nur noch darum, wer beim Kampf um Marktanteile den längeren Atem hat – die Produzenten am Persischen Golf oder die unkonventionellen Förderer von Schieferöl in den USA.

13.07.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Der-naechste-Ol-Crash-kommt-schon-bald-article19930873.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Golfstaaten stellen Katar Bedingungen.

Die Beziehungen zum Iran einschränken, Al-Jazeera schließen, Terroristen nicht mehr unterstützen: Diese und weitere Forderungen stellen vier Golfstaaten an den Nachbarn Katar. Zudem soll das türkische Militär das Land verlassen. Das lehnt Ankara ab.

In der Katar-Krise haben vier arabische Staaten einem Insider zufolge ihre Bedingungen für ein Ende ihres Boykotts übermittelt. Innerhalb von zehn Tagen müsse das Emirat 13 Forderungen erfüllen, erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters von einem Vertreter der Ländergruppe aus Saudi-Arabien, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Ägypten und Bahrain.

23.06.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Golfstaaten-stellen-Katar-Bedingungen-article19903179.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Saudis rechnen mit Absturz auf 60 Dollar.

Der Ölpreis ist seit dem Sommer um 40 Prozent gesunken – und könnte noch weiter fallen. Der wichtigste Ölproduzent rechnet mit einem Verfall auf 60 Dollar. Dann könnte die Opec jedoch schnell handeln.

Saudi-Arabien stellt sich darauf ein, dass der Ölpreis um weitere zehn Dollar je Barrel (159 Liter) fallen könnte. Der größte Produzent der Organisation erdölexportierender Staaten (Opec) geht davon aus, dass sich der Preis bei 60 Dollar stabilisieren wird, berichtet das „Wall Street Journal“ unter Berufung auf Insider.

Das wäre ein Niveau, mit dem sowohl die Saudis als auch andere Produzenten am Persischen Golf leben könnten, schreibt die Zeitung. Die Golfstaaten hätten zwar kein Preisziel, doch wenn die Preise unter 60 Dollar fallen sollten, könne sich das schnell ändern.

04.12.2014 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/rohstoffe-devisen/rohstoffe/oelpreis-verfall-saudis-rechnen-mit-absturz-auf-60-dollar/11072318.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Irak-Krise treibt Öl- und Goldpreis. Eine Verteuerung der Energiepreise könnte Spannungen in den internationalen Finanzmärkten nach sich ziehen – und auch den Goldpreis weiter in die Höhe treiben.

Die Irak-Krise hat die Rohölpreise anziehen lassen. Die Notierung für West Texas Intermediate (WTI) liegt derzeit bei mehr als 106 US-Dollar pro Fass – und hat damit den höchsten Stand seit September 2013 erreicht.

Der multi-ethnische Konflikt im Irak, in den Kurden, sunnitische Araber und schiitische Araber einbezogen sind, weckt nicht nur Befürchtungen vor einer dauerhaften Destabilisierung des Landes.

Er verstärkt vor allem auch die Sorge vor den Folgewirkungen, die der Irak-Konflikt mit sich bringen könnte: Zum Beispiel könnten Syrien, die Türkei und die Golfstaaten in die Konfliktlage hineingezogen werden.

23.06.2014 goldseiten.de

http://goldseiten.de/artikel/210747–Irak-Krise-treibt-Oel–und-Goldpreis.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]