Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Infineon befürchtet Scheitern der Wolfspeed-Übernahme.

Die Rufe nach dem ‘Grexit’ werden lauter. Immer bestens informiert: Mit dem News-Flash auf Godmode-Trader.de haben Sie die wichtigsten Ereignisse des Tages auf einen Blick!

DAX

  • Der Wall Street gefiel, was Donald Trump gestern bei einem Treffen mit den Chefs von Einzelhandelskonzernen wiederholte: er werde Abgaben senken und das Steuersystem vereinfachen. Neben den robusten Konjunkturdaten sorgte das dafür, dass die Wall Street ihre Rekordrally fortsetzte. Am deutschen Aktienmarkt glänzt vor allem die zweite Reihe. MDAX, SDAX und TecDAX sind in Rekordlaune, der DAX lässt es hingegen weiter gemächlich angehen. Zur Wochenmitte schloss der Leitindex kaum verändert bei 10.793 Punkten. Auch heute hält sich der Leitindex in dieser Region auf. Am späten Vormittag tritt er mit einem Minus von 0,20 Prozent auf 11.770 Punkte praktisch auf der Stelle.

16.02.2017 godmode-trader.de

https://www.godmode-trader.de/artikel/weidmann-warnt-vor-deregulierung-der-banken-nestle-erhoeht-dividende,5151826

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. “Griechenland legte Schwäche des Euro offen”.

Die Ökonomin Natacha Valla sieht gute Chancen auf eine größere Integration der Eurozone

STANDARD: Für Griechenland gibt es vorerst eine Lösung, aber viele sehen die Eurozone noch lange nicht in ruhigerem Fahrwasser. Wo steht die Währungsunion derzeit?

Valla: Es bedarf viel guten Willens, um optimistisch zu sein. Die Verhandlungen mit Griechenland waren für die Eurozone ein echter Umbruch. Allein dass das Wort Grexit von offizieller Seite in den Mund genommen wurde, war ein Tabubruch. Der Fall Griechenland legte einen institutionellen Fehler in der Konstruktion der Währungsunion offen. Nun müssen fundamentale Veränderungen vorgenommen werden.

04.09.2015 derstandard.at

http://derstandard.at/2000021700896/Oekonomin-Griechenland-legte-Eurokonstruktionsfehler-offen

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Vizepräsidentin der Deutschen Bundesbank warnt vor Grexit-Folgen für Eurozone.

Bundesbank-Vizepräsidentin Claudia Buch stemmt sich gegen ein Wiederaufflammen der Grexit-Debatte. “Die Diskussion über den Grexit ist müssig”, sagte Buch der “Börsen-Zeitung” (Samstagausgabe). Mit den jüngsten Verhandlungen “wurden die Weichen gestellt, Griechenland im Euro zu halten”. Sie sei “verhalten optimistisch”, dass Athen die Kehrtwende gelinge. Obendrein würde ein Ausscheiden des Landes aus der Eurozone “eine erstmalige Rücknahme eines europäischen Integrationsschritts” darstellen. “Damit würde sich zweifellos der Charakter der Währungsunion ändern.”

02.08.2015 cash.ch

http://www.cash.ch/news/boerse_ausland/rss/vizepraesidentin_der_deutschen_bundesbank_warnt_vor_grexitfolgen_fuer_eurozone-3353354-598

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Schäubles neuer Griechenland-Plan.

Mit einem Grexit auf Zeit ist Finanzminister Schäuble gescheitert. Empört reagierten viele Kollegen auf seine Idee. Nun macht er einen neuen Vorschlag, wie die akute finanzielle Notlage Athens zu lösen ist.

Reformen verlangen die Gläubiger von Griechenland für weitere Hilfs-Milliarden. Doch viele Forderungen brauchen Zeit, bis Athen diese wird umsetzen können. Zeit, die der in Finanznot geratene Staat nicht hat. Denn das Land hat einen kurzfristigen Finanzbedarf von sieben Milliarden Euro.

14:07:2015 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/politik/international/brueckenfinanzierung-schaeubles-neuer-griechenland-plan/12051630.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Schäubles Plan: Deutschland muss raus aus dieser Euro-Zone.

Die Demütigung Griechenlands beim Gipfel war kein Unfall. Sie ist Teil einer Agenda, die Wolfgang Schäuble seit langem verfolgt: Er hält die EU in ihrer derzeitigen Form für nicht funktionsfähig. Er strebt eine enge politische Union an. Diese ist nur mit ausgewählten Staaten möglich. Am Ende soll sich zeigen, wer zu Deutschland passt und wer nicht. Der Grexit ist fix eingeplant. Andere Staaten werden folgen. Das Tischtuch ist zerschnitten. Unwiderruflich.

14.07.2015 deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/07/14/schaeubles-plan-deutschland-muss-raus-aus-dieser-euro-zone/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Warum uns der Grexit 91 Milliarden Euro kostet – aber erst im Jahr 2032.

Die Zeit verrinnt, Griechenland hat keine neuen Reformvorschläge gemacht. Und mit jedem Tag wächst die Wahrscheinlichkeit, dass das Land aus der Eurozone ausscheidet. Dann müssten die Geldgeber bis zu 350 Milliarden Euro abschreiben – allerdings nicht sofort.

Nach dem Referendum vom Wochenende ist ein Ausscheiden Griechenlands aus der Währungsunion wahrscheinlicher geworden. In diesem Fall werde der Staat seine Schulden von insgesamt fast 350 Milliarden Euro wohl kaum vollständig zurückbezahlen, schreiben die Volkswirte der Commerzbank in einer aktuellen Analyse – und stellen sich die Frage, wie der „Grexit“ die Staatshaushalte der anderen 18 Euro-Länder belasten würde. Die überraschende Antwort: kurzfristig fast gar nicht.

08.07.2015 focus.de

http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/350-milliarden-im-feuer-warum-uns-der-grexit-91-milliarden-euro-kostet-aber-erst-im-jahr-2032_id_4802059.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Athen hätte das Angebot annehmen sollen.

Wenn es nicht sehr bald einen Durchbruch gibt, fällt Griechenland aus der Eurozone, sagt der in Berlin lehrende US-Ökonom Mark Hallerberg. Warum die Drachme der griechischen Wirtschaft nicht helfen würde, erklärt er am Beispiel der Olivenölproduktion des Landes.

n-tv.de: Hat der Ausgang des Referendums in Griechenland einen Grexit wahrscheinlicher gemacht?

Mark Hallerberg: Für viele Beobachter ist der Grexit das wahrscheinlichere Szenario geworden. Die Europäische Zentralbank sollte den griechischen Banken keine zusätzlichen Notkredite mehr gewähren. Die Märkte werden der Regierung auch nichts leihen, und ein weiteres Programm der Europäischen Union oder des Internationalen Währungsfonds gibt es nicht. Trotzdem wird die griechische Regierung Renten und Gehälter auszahlen müssen. Dazu wird sie nur in der Lage sein, wenn sie Schuldscheine ausgibt.

07.07.2015 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Athen-haette-das-Angebot-annehmen-sollen-article15458656.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]