Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. CME Group: Rekord bei Handelsvolumen von Metallen im zweiten Quartal.

Laut einer Kitco-Meldung hat das Handelsvolumen für Metalle den neuen Angaben der CME Group zufolge im zweiten Quartal 2017 mit 533.000 Kontrakten pro Tag ein neues Rekordniveau erreicht und ist gegenüber dem Vorjahresquartal um 12% angestiegen.

Im Juni wurde mit 512.000 Kontrakten pro Tag gegenüber dem gleichen Monat des Vorjahres ein Anstieg von 6% verzeichnet.

06.07.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/338418–CME-Group~-Rekord-bei-Handelsvolumen-von-Metallen-im-zweiten-Quartal.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Kitco-Umfrage: Wall Street eher bearisch.

Wie die Umfragen, die Kitco vergangene Woche zur Entwicklung der Goldpreise durchführte, ergaben, rechnen die Experten der Wall Street damit, dass der Goldpreis in dieser Woche zurückgehen wird, die Main Street bleibt dagegen etwas optimistischer.

An der wöchentlichen Befragung der Wall Street nahmen diesmal 19 Finanzmarktprofis (Händler und Analysten) teil. Davon gaben sieben Personen bzw. 37% an, dass sie bis zum kommenden Freitag einen höheren Goldpreis erwarten. Neun Teilnehmer (bzw. 47%) rechnen dagegen mit einem niedrigeren Preis des gelben Metalls. Drei der Befragten oder 16% sehen in dieser Woche eine Seitwärtsentwicklung für Gold, heißt es in der Kitco-Meldung.

08.05.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/330616–Kitco-Umfrage~-Wall-Street-eher-bearisch.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Citi hebt Goldpreisprognose an.

Citi Research hat einer Kitco-Meldung zufolge seine Prognose für den Goldpreis im zweiten Quartal angehoben. Als Begründung werden die bevorstehenden Wahlen in Europa genannt, sowie Anzeichen, dass das Federal Open Market Committee die Geschwindigkeit der Leitzinsanhebungen nicht erhöhen wird. Für die zweite Jahreshälfte bleiben die Analysten aber bearisch bis neutral eingestellt.

Den Angaben zufolge geht Citi im zweiten Quartal 2017 nun von einem durchschnittlichen Preis von 1.230 USD je Unze aus. Für das dritte und das vierte Quartal liegen die aktualisierten Schätzungen bei 1.175 USD und 1.180 USD. Im Gesamtjahr rechnen die Analysten mit durchschnittlich 1.200 USD je Unze; im Jahr 2018 sehen sie dann 1.245 USD.

22.03.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/324205–Citi-hebt-Goldpreisprognose-an.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. HSBC: Trump-Regierung bullish für Gold.

Die Analysten der HSBC rechnen mit einer verstärkten Volatilität des Goldpreises während der US-Präsidentschaft Donald Trumps.

Einer Kitco-Meldung zufolge geht HSBC davon aus, dass die Märkte nach Amtsantritt Trumps nun beginnen werden, auf seinen Aussagen anders zu reagieren. “Ein spontaner Kommentar eines Präsidenten kann die Märkte bewegen, selbst wenn er nicht wortwörtlich gemeint ist, erklärt die Bank. “Aussagen, welche die Unsicherheit oder das geopolitisches Risiko erhöhen könnten, sollten den Goldpreis steigen lassen.”

24.01.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/316315–HSBC~-Trump-Regierung-bullish-fuer-Gold.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. CME Group: Handelsvolumen für Metalle im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2016 auf Rekordniveau.

Einer Kitco-Meldung zufolge hat das Handelsvolumen für Metalle laut Informationen der CME Group im vierten Quartal 2016 einen Rekord verzeichnet. Demnach wurden pro Handelstag im Durchschnitt 488.000 Kontrakte gehandelt. Gegenüber den 326.000 Kontrakten pro Tag im Vorjahresquartal bedeutet dies einen Anstieg um 49%.

Das durchschnittliche tägliche Handelsvolumen von Goldfutures und -optionskontrakten lag laut der CME Group in dem Zeitraum von Oktober bis Dezember bei 279.000 (+51%), weiterhin wurden im Schnitt 80.000 Silberfutures und -optionskontrakte gehandelt (+45%).

Im Gesamtjahr wurde beim Handelsvolumen für Metalle mit 460.000 Kontrakten pro Tag gegenüber 345.000 Kontrakten pro Tag im Vorjahr ein Anstieg von 34% sowie ebenfalls ein Rekordwert verzeichnet.

05.01.2017 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/314044–CME-Group~-Handelsvolumen-fuer-Metalle-im-vierten-Quartal-und-im-Gesamtjahr-2016-auf-Rekordniveau.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. RBC rechnet mit weiter anhaltenden Zuflüssen in Gold-ETFs.

RBC Capital Markets geht laut einer Kitco-Meldung davon aus, dass die Bestände der Gold-ETFs weiter steigen werden. Per Ende der vergangenen Woche beliefen sich die weltweiten Bestände auf 56,9 Mio. Unzen Gold, verglichen mit 47,0 Mio. Unzen zum Jahresanfang.

“Während es abzuwarten bleibt, ob auf die Rallye des Goldpreises im bisherigen Jahresverlauf im April ein saisonaler Rückgang folgen wird, gehen wir davon aus, dass die anhaltenden Sorgen um das globale Wirtschaftswachstum, die negativen Realrenditen in Europa und Japan, die Erwartung langsamerer Zinserhöhungen durch die Fed sowie eine erhöhte Volatilität an den globalen Märkten Katalysatoren für weitere Zuflüsse in die Gold-ETFs sein werden – mit einem nachhaltig positivem Einfluss auf den Goldpreis,” so die Bank.

30.03.2016 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/279666–RBC-rechnet-mit-weiter-anhaltenden-Zufluessen-in-Gold-ETFs.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. HSBC: Nachfrage nach Gold-ETFs wichtige Stütze für Goldrallye.

Die Beliebtheit von Gold-ETFs stellte für die diesjährige Preisrallye des gelben Metalls eine wichtige Stütze dar, davon sind laut einer Kitco-Meldung die Analysten von HSBC überzeugt.

Demnach habe der weltweit größte Gold-ETF, der SPDR Gold Shares, alleine am vergangenen Donnerstag Zuflüsse von fast 12 Tonnen auf 807,09 Tonnen gemeldet, ein Anstieg um 1,5% an nur einem Tag. Laut Websiteangaben wurde am Freitag ein ähnlicher Zuwachs auf insgesamt 818,98 Tonnen verzeichnet.

“Selbst wenn die ETF-Bestände nicht weiterhin in diesem Tempo steigen sollten, glauben wir, dass die jüngsten Zuflüsse ausreichen, um die Preise zu stützen,” erklärte HSBC.

22.03.2016 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/278949–HSBC~-Nachfrage-nach-Gold-ETFs-wichtige-Stuetze-fuer-Goldrallye.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]