Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. J.P. Morgan bleibt bullisch gegenüber Gold, reduziert jedoch Preisprognosen.

Gold soll im dritten Quartal des Jahres auf 1.400 Dollar je Unze steigen, so meinte J.P. Morgan laut Kitco News, reduzierte jedoch dennoch seine Preisprognosen für dieses und nächstes Jahr. “Unsere allgemeine makroökonomische Meinung bleibt größtenteils unverändert und wir sind noch immer bullisch gegenüber Kupfer, Gold und Silber“, so erklärten die Volkswirtschaftler von J.P. Morgan in einem Bericht.

Laut der Bank solle der Preis des gelben Edelmetalls diesen Sommer auf bis zu 1.390 Dollar steigen und dann 2019 auf über 1.400 Dollar.

14.06.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/379501–J.P.-Morgan-bleibt-bullisch-gegenueber-Gold-reduziert-jedoch-Preisprognosen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Nachhaltig anlegen – was heißt das eigentlich?

Eine wachsende Zahl von Anlegern will Geld menschlich und umwelttechnisch korrekt anlegen, was aber nicht so einfach ist. Denn Beispiele wie VW und Lockheed Martin zeigen die Probleme dieses Trends.

Am 5. November 2015 stirbt ein Fluss. In der Eisenerzmine Samarco im brasilianischen Mariana brechen zwei Dämme. 60 Millionen Kubikmeter Abfälle laufen aus und fließen in den Rio Doce. Im Schlick enthalten: Aluminium, Blei, Kupfer, Arsen und Quecksilber. 13 Menschen und nahezu alle Flusstiere sterben, ein Dorf wird verschüttet. Wo der Schlamm liegt, wächst in den kommenden Jahrzehnten wahrscheinlich nichts mehr.

06.02.2018 dasinvestment.com

http://www.dasinvestment.com/der-megatrend-auf-dem-pruefstand-nachhaltig-anlegen-was-heisst-das-eigentlich/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Glencore verkauft Minenanteil.

Glencore leidet unter dem Verfall der Kupfer- und Kohlepreise. Deshalb wird der Rohstoffriese in Australien aktiv und verkleinert seinen Anteil an der australischen Mine Ernest Henry. Der Rohstoffkonzern Glencore arbeitet mit einem Anteilsverkauf weiter an der Stärkung seiner Bilanz. Das Unternehmen verkauft einen Anteil von 30 Prozent an der australischen Mine Ernest Henry für 880 Millionen australische Dollar, umgerechnet knapp 600 Millionen Euro. Der Deal gewährt dem Käufer, der australischen Evolution Mining, die Rechte an der kompletten künftigen Goldförderung der Mine und an Teilen der Silber- und Kupferproduktion.

24.08.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Glencore-verkauft-Minenanteil-article18486226.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Rio Tinto reagiert auf Preiseinbruch.

Rio Tinto drosselt die Förderung von Diamanten und Salz. Damit zollt der Bergbauriese den stark fallenden Preisen für natürliche Ressourcen Tribut. Die Eisenerzproduktion wird dagegen nicht gedrosselt.

Rio Tinto hat seine Eisenerzlieferungen kräftig gesteigert. Gleichzeitig fährt der Bergbaukonzern die Produktion einiger Nischenprodukte wie Diamanten und Salz wegen der breiten Schwäche der Rohstoffmärkte zurück.

Minenkonzerne weltweit leiden unter dem Preiseinbruch für natürliche Ressourcen von Edelsteinen bis Kupfer und Kohle, die wegen eines reichlichen globalen Angebots und einem sich abschwächenden Wirtschaftswachstum unter Druck geraten sind. In einigen Sektoren haben Unternehmen die Produktion zurückgefahren, in der Hoffnung, dass sich die Märkte wieder ausbalancieren. Andere Minenkonzerne beeilen sich, die Kosten zu senken, um den Abschwung abzufedern.

16.10.2015 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Rio-Tinto-reagiert-auf-Preiseinbruch-article16151031.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Glencore, Rio Tinto, BHP – so günstig wie lange nicht.

Die Aktien von Rohstoffkonzernen sind seit fünf Jahren im Rückwärtsgang und damit jetzt so tief bewertet, wie lange nicht. Anleger setzen auf eine breite Kurserholung des Sektors.

Öl notiert 50 Prozent unter den Hochs aus 2011 und 2012. Kupfer ist ebenfalls um die Hälfte billiger als noch vor vier Jahren. Der Nickelpreis zeigt sich im selben Zeitraum sogar fast gedrittelt. Hohe Kursverluste gibt es auch bei Aluminium, Blei, Zinn und Zink: Diese Metalle notieren etwa 20 bis 50 Prozent unter ihren 2011er-Hochs.

21.06.2015 handelszeitung.ch

http://www.handelszeitung.ch/invest/stocksDIGITAL/glencore-rio-tinto-bhp-so-guenstig-wie-lange-nicht-800187

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Afrikas Bergbau kämpft mit den Preisen.

Ein Drittel der weltweiten Rohstoffreserven liegen unter der Erde in Afrika, der Bergbau ist eine wichtige Branche auf dem Kontinent. Doch fallende Rohstoffpreise bedrohen den Aufschwung.

Eisenerz, Kohle, Platin, Silber und Kupfer: Die Preise für mineralische Rohstoffe sind in den vergangenen Monaten abgestürzt. Der Goldpreis erlebte einen der stärksten Einbrüche seiner Geschichte und der Ölpreis hat sich innerhalb der letzten sieben Monate fast halbiert.

Die niedrigen Preise treffen Afrikas Bergbauindustrie und Rohstoffproduzenten, denn etwa 30 Prozent der weltweiten Rohstoffreserven befinden sich nach Angaben der afrikanischen Entwicklungsbank (AfDB) auf dem Kontinent. Afrika mit seinen 1,2 Milliarden Einwohnern ist für ein Zehntel der globalen Ölproduktion und zwei Drittel aller abgebauten Diamanten verantwortlich.

12.02.2015 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Afrikas-Bergbau-kaempft-mit-den-Preisen-article14496861.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Rohstoffe: Tiefe Preise schüren Wachstum.

Die tiefen Preise für Rohstoffe könnten der lahmen Weltwirtschaft auf die Sprünge helfen. Das sagt heute jemand, der es wissen muss.

Tiefe Rohstoffpreise sind positiv für das weltweite Wachstum. Davon ist der CEO des international tätigen Rohstoffhandelsunternehmens Trafigura überzeugt. Zusammen mit tieferen Finanzierungs- und Frachtkosten werden tiefe Rohstoffpreise das globale Wachstum stützen. Dabei hat er auch China im Blick. “Egal, was die kurzfristigen Zahlen sagen, China bleibt ein fundamentaler Wachstumsfaktor in Märkten die so verschieden sind wie Kupfer, Kohle oder verflüssigtes Erdgas”, sagt der Firmenchef Claude Dauphin. Er weist darauf hin, dass ein Wachstum von sieben Prozent heute weitaus größere Veränderungen in absoluten Zahlen bedeute, als zehn Prozent Wachstum vor fünf Jahren. In dieser Geschwindigkeit werde sich die chinesische Volkswirtschaft binnen einer Dekade erneut verdoppelt haben.

08.12.2014 godmode-trader.de

http://www.godmode-trader.de/artikel/rohstoffe-tiefe-preise-schueren-wachstum,3983881

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]