Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Das jährliche Minenangebot: Ist es wirklich so wichtig?

Die Frage, wie viel förderbares Gold noch auf der Welt vorhanden ist, wurde in den letzten Jahren immer häufiger diskutiert. Der Grund dafür ist der wachsende Fokus auf “Peak Gold” und die Sorgen um die verbleibende Menge nicht geförderter Goldreserven. Das Goldfördermaximum ist ein Begriff, der sich auf einen Höhepunkt der jährlichen Goldfördermenge bezieht (d.h. die Goldfördermenge nimmt zu, bis sie ihren Höhepunkt und ihre maximale Produktionsmenge erreicht und daraufhin abnimmt).

Die Sorge um das verbleibende förderbare Gold basiert auf der Tatsache, dass die jährliche Goldproduktion mehr als 3.200 Tonnen im Jahr beträgt (z.B. 3.247 Tonnen im Jahr 2017 laut GFMS), während verschiedene Metall- und geologische Beratungsunternehmen die Menge der verbleibenden, förderbaren Goldreserven weltweit auf etwa 55.000 Tonnen schätzen. In anderen Worten: Bei der aktuellen Fördermenge im Jahr wären die bekannten, weltweiten Goldreserven laut diesen Schätzungen in etwa 17 Jahren erschöpft.

18.09.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/387368–Das-jaehrliche-Minenangebot~-Ist-es-wirklich-so-wichtig.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Kitcos Goldumfragen: Profis und Privatanleger erwarten Preisanstieg.

Die aktuelle Umfrage, die das Nachrichtenportal Kitco News wöchentlich unter den Teilnehmern des Goldmarktes durchführt, ergab am vergangenen Freitag, dass die Mehrheit der Analysten und Anleger derzeit bullisch eingestellt ist und davon ausgeht, dass das gelbe Metall seine Kursgewinne in den kommenden Tagen ausbauen kann.

17.09.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/389485–Kitcos-Goldumfragen~-Profis-und-Privatanleger-erwarten-Preisanstieg.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Commerzbank – Gold braucht nur neuen Katalysator.

Gold sei derzeit für eine große Short-Covering-Rally positioniert, so heißt es von Analysten der Commerzbank; das gelbe Edelmetall brauche nur einen neuen Katalysator. Laut Kitco News ist die Bank der Meinung, dass Gold zum Ende des Jahres hin zurück zu 1.300 Dollar je Unze finden wird.

Das Metall sei trotz einer Vielzahl geopolitischer Sorgen, wie der Währungskrise in der Türkei und dem Handelskrieg zwischen USA und China, gefallen. Jedoch weisen die Analysten darauf hin, dass Gold während der Finanzkrise 2008 anfänglich mehr als 200 Dollar Kursverlust zu verzeichnen hatte und auf 700 Dollar je Unze fiel, während der US-Dollar stieg. Im Folgenden schnellte das gelbe Edelmetall jedoch auf 1.200 Dollar per Dezember 2009 und auf 1.400 Dollar per Ende 2010.

27.08.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/387451–Commerzbank—Gold-braucht-nur-neuen-Katalysator.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Keine Baisse am Goldmarkt, nur schlechte Stimmung-ScotiaMocatta.

Die schwache Preisentwicklung der Edelmetalle seit Anfang April bedeutet nicht das Ende des Goldbullenmarktes. Dies schreiben die Analysten der ScotiaMocatta, der Edelmetallabteilung der kanadischen Scotiabank, in der Augustausgabe ihres Newsletters “Metal Matters”.

Darin weisen sie darauf hin, dass erst ein Kursrückgang von 20% unter das letzte Hoch den Beginn eines Bärenmarktes signalisiert. Seit dem Hoch von 1.365 $ je Unze, welches Gold im April verzeichnete, ist das gelbe Metall bislang jedoch nur um 11,8% gefallen. Erst ein Absinken des Preises auf 1.092 $ würde demnach den Start einer Baisse markieren.

09.08.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/385720–Keine-Baisse-am-Goldmarkt-nur-schlechte-Stimmung—ScotiaMocatta.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold-ETFs: Weltweite Kapitalabflüsse im Juli.

Der World Gold Council (WGC) veröffentlichte gestern die Daten zur Entwicklung der physischen Goldbestände der ETFs im Juli 2018. Den Angaben zufolge haben sich die Abflüsse im vergangenen Monat verlangsamt; dennoch verzeichneten die börsengehandelten Goldfonds insgesamt ein Minus.

Weltweit verringerten sich die Goldbestände der ETFs zum 31. Juli um 39 Tonnen auf insgesamt 2.394 Tonnen. Das verwaltete Vermögen der Fonds sank dadurch um 4% auf 94 Milliarden Dollar. Dem Bericht zufolge trug der Preisrückgang des gelben Metalls selbst erheblich zu den Kapitalabflüssen bei, da der Goldkurs im Juli 2% fiel.

08.08.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/385537–Gold-ETFs~-Weltweite-Kapitalabfluesse-im-Juli.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. TD Securities: 1.300 Dollar je Unze am Horizont für Q4 2018.

Laut TD Securities solle Gold über die restlichen Sommermonate hinweg einem Aufwärtstrend folgen. Unterstützend seien hierbei die abschwächende Handelskriegsrhetorik und ein schwächerer US-Dollar, berichtet Kitco News.

“Wir prognostizieren, dass das gelbe Metall die 1.270-Dollar-Marke in den Sommermonaten überschreiten wird. Tatsächlich wären wir nicht überrascht, wenn es in den letzten drei Monaten des Jahres in den 1.300-Dollar-Bereich steigen würde”, so Bart Melek von TDS.

10.07.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/382230–TD-Securities~-1.300-Dollar-je-Unze-am-Horizont-fuer-Q4-2018.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. SPDR Gold Trust vergangene Woche mit Zuflüssen.

Nachdem der SPDR Gold Trust in der Vorwoche nur eine minimale Veränderung gezeigt hatte, sind die Bestände Ende vergangener Woche auf den höchsten Stand seit Anfang Februar gestiegen. Im Vergleich zur Vorwoche ergab sich ein Plus von 6,49 Tonnen des gelben Metalls, wobei der deutlichste Anstieg am Donnerstag verzeichnet wurde.

Der weltweit größte Gold-ETF verfügt laut den Angaben auf der Website www.spdrgoldshares.com damit aktuell über Bestände von 840,22 Tonnen Gold.

19.03.2018 goldseiten.de

https://www.goldseiten.de/artikel/369049–SPDR-Gold-Trust-vergangene-Woche-mit-Zufluessen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]