Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Parteispitzen unterzeichnen Koalitionsvertrag.

Der vierten Kanzlerschaft von Angela Merkel steht nichts mehr im Wege: In Berlin setzen die Spitzen von CDU, CSU und SPD ihre Unterschrift unter den 177 Seiten starken Vertrag für die Große Koalition.

Die Große Koalition ist besiegelt: In Berlin haben die Generalsekretäre, Fraktionschefs und Parteichefs von CDU, CSU und SPD den ausgehandelten Koalitionsvertrag unterzeichnet. Damit kann der Bundestag Angela Merkel am Mittwoch zum vierten Mal zur Kanzlerin wählen.

12.03.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/politik/Warum-Demokraten-Trumps-Zoelle-moegen-article20326648.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Knatsch in der AfD. Lucke erwägt Rückzug aus Parteispitze.

Allen Wahlerfolgen zum Trotz ist die Stimmung in der AfD nicht die beste. Parteichef Lucke liebäugelt damit, sich von der Spitze zurückzuziehen – was prompt die AfD-Bundesvorsitzende Petry auf den Plan ruft.

Der Chef der Alternative für Deutschland (AfD), Bernd Lucke, erwägt nach eigenen Angaben, im kommenden Jahr nicht mehr für sein Amt zu kandidieren. “Ich habe noch nicht entschieden, ob ich noch einmal antreten werde”, sagte Lucke der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung”. Er wolle ab und zu auch mal wieder Zeit für seine Familie haben. “Vielleicht bieten sich andere Führungspersönlichkeiten an.”

24.11.2014 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Lucke-erwaegt-Rueckzug-aus-Parteispitze-article14019446.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrot. Wie der Staat klammheimlich seine Bürger ausnimmt.

Eine neue Studie enthüllt die Ausmaße der kalten Progression: Rund 3300 Euro mehr Steuern muss ein Durchschnittsverdiener zahlen. In der CDU wächst darüber der Unmut – beim Parteitag droht Ärger.

Für Carsten Linnemann sind Steuerentlastungen eine Herzensangelegenheit. Auf dem CDU-Bundesparteitag im Dezember wird der Chef des Unionswirtschaftsflügels deshalb einen Antrag zum Abbau der “kalten Progression” einbringen. Rund 70 Parteiorganisationen der CDU unterstützen seinen Antrag mit dem Titel “Steuerbremse muss kommen!”

Doch Linnemann kämpft gegen mächtige Gegner. Die Parteispitze um Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat sich gegen Steuersenkungen gestellt. Schäuble, so ist in der Union zu hören, will auf dem Parteitag in Köln am liebsten gar nicht erst über das Thema diskutieren. Nun bekommt Linnemann Rückenwind durch eine neue Studie. Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) hat im Auftrag der Konrad-Adenauer-Stiftung die Effekte der kalten Progression untersucht – und wie diese realistisch abgemildert werden können. Die Studie liegt der “Welt” vorab vor.

17.11.2014 welt.de

http://www.welt.de/politik/deutschland/article134402435/Wie-der-Staat-klammheimlich-seine-Buerger-ausnimmt.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Debatte über Wahlprogramm: SPD-Linke pocht auf Steuererhöhungen. Was plant die SPD-Spitze? Parteichef Gabriel und Kanzlerkandidat Steinbrück bringen im Wahlkampf plötzlich Steuersenkungen ins Spiel. Linke Genossen sind irritiert und pochen auf die im Programm angestrebten Steuererhöhungen.

Berlin – Die SPD-Linke hat die Parteispitze vor einer Abkehr der im Wahlprogramm formulierten Steuererhöhungen gewarnt. “Es ist völlig klar, dass unser Steuerkonzept bleibt. Abstriche daran stehen nicht zur Debatte”, sagte der Koordinator des linken Flügels im Parteivorstand, Ralf Stegner, SPIEGEL ONLINE. “Dafür würden in der Partei weder ein Kanzlerkandidat noch ein Parteivorsitzender Mehrheiten bekommen.” Eine generelle Debatte über Steuersenkungen gebe es in der SPD nicht. “Wir brauchen zusätzliche Einnahmen für Investitionen in Bildung und Kinderbetreuung.”

19.08.2013 spiegel.de

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-linke-pocht-auf-steuererhoehungen-a-917222.html

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]