Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Nordkorea nennt Preis für Atom-Abrüstung.

Während Diktator Kim und Südkoreas Präsident Moon beim Korea-Gipfel symbolträchtig den “heiligen Berg” Paektu erklimmen, loten Unterhändler die Details der Vereinbarungen aus. Klar wird: Pjöngjang fordert auch Schritte von den USA.

Nordkorea fordert nach Angaben Südkoreas von den USA eine gemeinsame Erklärung über das formelle Ende des Korea-Kriegs und andere Zugeständnisse im Streit über sein Atomwaffenprogramm. Wenn Nordkorea von “korrespondierenden Maßnahmen” spreche, beziehe sich das auch auf eine Erklärung zum Kriegsende, sagte Südkoreas Atomunterhändler Lee Do Hoon. “Es gibt Dinge, die Nordkorea erwartet”, fügte er hinzu, ohne weitere Details zu nennen.

20.09.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/politik/Nordkorea-nennt-Preis-fuer-Atom-Abruestung-article20632527.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Wirtschaft sorgt sich um Deutschlands Ruf.

Die Krawalle in Chemnitz alarmieren auch die deutsche Wirtschaft. DIHK-Präsident Schweitzer befürchtet negative Folgen für den Wirtschaftsstandort – und warnt vor “demokratiegefährdenden Entwicklungen“.

Angesichts der Vorgänge in Chemnitz und andernorts sorgt sich die deutsche Wirtschaft um den Ruf Deutschlands im Ausland sowie über belastende Folgen für die hiesigen Unternehmen. Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) Eric Schweitzer sprach am Mittwoch bei einem Parlamentarischen Abend der Spitzenverbände der deutschen Wirtschaft von “demokratiegefährdenden Entwicklungen” im Lande. “Verbale und physische Gewalt gegen Menschen, egal welcher Herkunft, verbietet sich.”

13.09.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/chemnitz-dihk-sorgt-sich-um-deutschlands-ruf-a-1227854.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Türkische Lira stürzt zum Dollar und Euro auf Rekordtief.

Die türkische Landeswährung Lira setzt ihren dramatischen Abwärtstrend fort – und setzt damit auch Präsident Recep Tayyip Erdogan unter Druck. Die türkische Lira hat auch am Donnerstag weiter nachgegeben und fiel zum Dollar und Euro auf neue Rekordtiefstände. Der US-Dollar erreichte einen Höchststand von 5,4487 Lira. Die Lira hat seit Jahresbeginn zu Euro und Dollar mehr als ein Viertel ihres Wertes verloren.

09.08.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/finanzen/artikel/tuerkei-tuerkische-lira-rekordtief-zu-dollar-und-euro-sanktionen-der-usa-a-1222355.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Venezuela streicht fünf Bolivar-Nullen.

Ein Dollar kostet derzeit 3,5 Millionen Bolivar. Der Grund: eine seit Jahren andauernde Wirtschaftskrise. Die sozialistische Regierung des ölreichsten Landes der Welt versucht mit zwei Maßnahmen gegenzusteuern.

Angesichts der Hyperinflation in Venezuela will die sozialistische Regierung fünf Nullen aus der Landeswährung streichen. Zudem soll der Bolívar künftig an die neue Kryptowährung Petro gekoppelt sein, sagte Präsident Nicolás Maduro. Derzeit kostet ein US-Dollar etwa 3,5 Millionen Bolívar.

Das ölreichste Land der Welt steckt seit Jahren in einer schweren Wirtschaftskrise. Wegen Korruption und Misswirtschaft verfügt Venezuela kaum noch über Devisen, um Lebensmittel, Medikamente oder Dinge des täglichen Bedarfs zu importieren.

26.07.2018 teleboerse.de

https://www.teleboerse.de/analysen/Venezuela-streicht-fuenf-Bolivar-Nullen-article20546061.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. EU und USA wollen Handelsstreit beilegen.

“Das ist ein großer Tag für den freien und fairen Handel“, resümiert US-Präsident Trump zufrieden. Vorausgegangen waren Gespräche mit EU-Kommissionschef Juncker, um einen möglichen Handelskrieg noch abzuwenden. Das scheint vorerst gelungen – und noch mehr.

Im Handelsstreit zwischen den USA und der EU sind die angedrohten Autozölle nach einem Treffen von Präsident Donald Trump und Kommissionschef Jean-Claude Juncker vorerst vom Tisch. Die beiden Politiker einigten sich im Weißen Haus überraschend darauf, konkrete Gespräche über einen Abbau von Handelsbarrieren aufzunehmen. Die Europäer sollen sich außerdem verpflichten, mehr Soja und Flüssiggas zu importieren. “Das ist ein großer Tag für den freien und fairen Handel“, sagte Trump bei einem gemeinsamen Auftritt der Politiker im Rosengarten des Weißen Hauses vor Reportern.

26.07.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/politik/EU-und-USA-wollen-Handelsstreit-beilegen-article20545941.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Lira kollabiert, Börse stürzt ab – Was nun, Herr Erdogan?

Trotz hoher Inflation lässt die türkische Notenbank ihre Leitzinsen überraschend unverändert. Sie folgt damit dem Willen von Präsident Recep Tayyip Erdogan. Die Reaktion der Investoren ist eindeutig: Die türkische Lira kollabiert, die Börse in Istanbul stürzt ab.

Trotz der sehr hohen Inflation hat die türkische Notenbank den Leitzins am Dienstag nicht angehoben und damit Forderungen von Präsident Recep Tayyip Erdogan entsprochen. Kurz nach der Wiederwahl von Erdogan und der Einführung des Präsidialsystems beließ die Zentralbank ihren Schlüsselzins bei 17,75 Prozent.

25.07.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/politik/artikel/tuerkische-lira-stuerzt-ab-boerse-instanbul-stuerzt-ab-a-1220013.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Pompeo droht Iran weitere Sanktionen an.

US-Außenminister Pompeo droht dem Iran mit neuen Sanktionen und wirbt international um Hilfe für einen harten Kurs gegen das Land. Er fordert alle Staaten auf, Ölimporte aus dem Iran “gegen Null zu reduzieren”. Auch Präsident Trump droht.

Die USA werben nach ihrem Ausstieg aus dem Atomabkommen mit dem Iran um internationale Unterstützung für ihren harten Kurs gegen das Regime aus Teheran. Die US-amerikanische Regierung habe nach Worten von Außenminister Mike Pompeo “keine Angst” davor, iranische Beamte “auf höchster Ebene” der Regierung mit Sanktionen zu belegen. Pompeo äußerte sich bei einer Rede in Kalifornien und bezog sich auf den im Januar mit Sanktionen belegten Leiter des iranischen Justizapparates, Sadek Laridschani. “Es wird mehr geben”, kündigte Pompeo an. Man bemühe sich vor allem darum, Länder im Mittleren Osten sowie Europa davon zu überzeugen, den wirtschaftlichen Druck auf Teheran zu erhöhen.

23.07.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/politik/Pompeo-droht-Iran-weitere-Sanktionen-an-article20541519.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]