Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Handelsstreit könnte EU-Staaten einen.

Im Konflikt um Zölle verkeilen sich die USA und die EU ineinander. Der Handelsstreit dürfte das weltweite Wirtschaftswachstum schwächen, auf die Union hätte er aber auch positive Effekte, hofft zumindest die Bundesregierung. Der gemeinsame Gegner könnte die Staaten verbinden.

Der Zollstreit zwischen der Europäischen Union und den USA könnte nach Einschätzung der Bundesregierung die europäische Integration vorantreiben. “Eine wahrscheinlich gar nicht angestrebte Folgewirkung der Politik des amerikanischen Präsidenten könnte ein unglaublich beschleunigter Integrationsprozess der Europäischen Union sein”, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) beim Treffen der G20-Finanzminister und Notenbankchefs in Buenos Aires. “Nur gemeinsam werden wir stark sein in der künftigen Welt.”

23.07.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Handelsstreit-koennte-EU-Staaten-einen-article20541436.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Fed setzt unter Powell auf stetig steigende Zinsen.

Anhebungen.” Für 2018 und 2019 plant die Fed jeweils 3 Erhöhungen. Fed-Chef Jerome Powell will in diesem Jahr dreimal die Zinsen erhöhen. Auch für 2019 hat er klare Vorstellungen. Er setzt auf einen “Mittelweg” und schrittweise Anhebungen.

Trotz des wirtschaftlichen Booms in den USA will die US-Notenbank Federal Reserve unter ihrem neuen Chef das Tempo der Zinserhöhungen nicht verschärfen. Sie setzte auf der ersten Sitzung unter Regie des seit Februar amtierenden Präsidenten Jerome Powell den Schlüsselsatz um einen Viertelpunkt hoch. Er liegt seit dem Beschluss vom Mittwoch in einer Spanne von 1,5 bis 1,75 Prozent. Die Währungshüter signalisierten zugleich, den Leitzins dieses Jahr nur noch zwei Mal anheben zu wollen.

22.03.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/politik/weltwirtschaft/federal-reserve-will-zinsen-schrittweise-anheben-a-1199300.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. Niemand will den Präsidenten verteidigen.

Mit seinen Kommentaren zu Charlottesville verstört Donald Trump viele Mitbürger. Fox News will über die Ereignisse reden, doch findet Trumps rechtskonservativer Haussender nicht einen einzigen Republikaner, der den Präsidenten in Schutz nehmen will.

Trotz hartnäckiger Versuche der Redaktion hat der rechtskonservative US-Sender Fox News nach eigenen Angaben keinen Republikaner auftreiben können, der die Äußerungen von US-Präsident Donald Trump zu Charlottesville verteidigen will. “Unser Buchungsteam hat Republikaner aller Lager aus dem ganzen Land kontaktiert”, sagte Moderator Shepard Smith am Mittwochabend (Ortszeit) in seiner Sendung. “Wir konnten niemanden bekommen, der herkommen und ihn (Trump) verteidigen wollte.”

17.08.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/Niemand-will-den-Praesidenten-verteidigen-article19987921.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Wohin steuert die US-Geldpolitik?

Die US-Notenbank steht unter dem neuen Präsidenten Trump vor ungewissen Zeiten. Die Tage von Fed-Chefin Yellen und anderen Top-Währungshütern scheinen gezählt. Wie geht es in der Trump-Ära weiter mit der Zins- und Geldpolitik?

Größer könnten die Gegensätze nicht sein: Auf der einen Seite die zierliche und zurückhaltende Notenbankchefin Janet Yellen, auf der anderen der bullige und angriffslustige US-Präsident Donald Trump, bei dem die Machtdemonstrationen schon beim Händedruck beginnen. Kein Wunder, dass das Verhältnis nicht das Beste ist. Was bedeuten die Spannungen zwischen den Top-Entscheidern für die künftige Geldpolitik in der größten Volkswirtschaft der Welt? Und wie geht es weiter, wenn Yellens Amtszeit im Februar 2018 endet?

15.02.2017 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Odysseus-und-die-Schuldensirenen-article19702770.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Ungleichheit in Deutschland. “Soziale Marktwirtschaft existiert nicht mehr”.

Deutschland wird immer ungleicher, kritisiert Ökonom Marcel Fratzscher. Hierzulande komme es zu Verteilungskämpfen – der Flüchtlingszuzug sei nur ein Beispiel von vielen. Aus dem Motto “Wohlstand für alle” sei “Wohlstand für immer weniger” geworden. In seinem Buch “Verteilungskampf” analysiert er die Ursachen für die zunehmende Ungleichheit. Mit dem Präsidenten des DIW Berlin sprach n-tv.de über schrumpfende Löhne, geringe Chancengleichheit und die AfD.

Marcel Fratzscher ist Präsident der Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und Professor für Makroökonomie und Finanzen an der Humboldt-Universität Berlin.

n-tv.de: Wie ungleich ist Deutschland?

Marcel Fratzscher: Deutschland schneidet im internationalen Vergleich miserabel ab. Wir sehen, dass der durchschnittliche deutsche Haushalt ein Drittel des Vermögens hat von einem durchschnittlichem spanischen oder italienischen – und die Hälfte von einem griechischen Durchschnittshaushalt.

18.03.2016 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Soziale-Marktwirtschaft-existiert-nicht-mehr-article17248286.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik. USA erwägen China-Sanktionen.

Der millionenfache Diebstahl sensibler Daten wirft dunkle Schatten auf die chinesisch-amerikanischen Beziehungen. Washington will sich offenbar mit empfindlichen Strafmaßnahmen wehren.

Kurz vor dem ersten Staatsbesuch des chinesischen Präsidenten Xi Jinping drohen Hackerangriffe auf US-Unternehmen die Beziehungen zwischen den beiden Großmächten zu belasten. Xi wird im September in der US-Hauptstadt erwartet.

Weil die Attacken aus dem Internet mutmaßlich aus China gesteuert wurden, erwägt die US-Regierung einem Bericht zufolge Sanktionen gegen Firmen und Personen aus der Volksrepublik. Eine endgültige Entscheidung werde möglicherweise in den kommenden zwei Wochen fallen, berichtete die “Washington Post” unter Berufung auf Regierungskreise.

31-08-2015 n-tv.de

http://www.n-tv.de/politik/USA-erwaegen-China-Sanktionen-article15826006.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter! SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Politik.Spekulation: Wird Draghi neuer Staatspräsident Italiens!

Gegen Ende des Jahres wird Italiens Staatspräsident höchstwahrscheinlich seinen Rücktritt ankündigen. Napolitano würde frühzeitig sein Amt niederlegen. Nach Romano Prodi und Guiliano Amato als mögliche Nachfolger kommt nun auch EZB-Chef Draghi ins Gespräch. Seine Unterstützung in der EZB nimmt ab und er soll langsam genug von den Grabenkämpfen mit der Bundesbank haben.

Die Position als Staatspräsident könnte ihm den Weg in die Politik ebnen.Während Italiens Premier Renzi versucht, gegen die hohe Arbeitslosigkeit und die Verschuldung zu kämpfen, werden die Gerüchte um das höchste Amt im Lande immer konkreter.

Seit Anfang Dezember ist Napolitanos Rücktritt Thema in Italien. Gegen Ende des Jahres werde er seinen Rücktritt ankündigen, heißt es.

16.12.2014 deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

 http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/12/16/spekulation-wird-draghi-neuer-staatspraesident-italiens/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Politik. Wechselhaft.
[top]