Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Ölpreis klettert auf höchsten Stand seit 2014, Dax fällt.

Der Ölpreis steigt und steigt: Am Mittwochmorgen stieg der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar um 50 Cent auf 63,46 US-Dollar. Zeitweise erreichte der US-Ölpreis bei 63,53 Dollar den höchsten Stand seit Ende 2014.

Eine ähnliche Entwicklung zeigte sich auch beim Preis für Rohöl aus der Nordsee. Ein Fass der Sorte Brent Börsen-Chart zeigen zur Lieferung im März wurde zuletzt für 69,16 Dollar gehandelt. Das sind 34 Cent mehr als am Vortag. In der vergangenen Nacht hatte der Brentpreis bei 69,29 Dollar zeitweise den höchsten Stand seit Mai 2015 erreicht.

10.01.2018 manager-magazin.de

http://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/dax-aktueller-bericht-von-der-boerse-mit-euro-kurs-a-1187052.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Ölpreise leicht gestiegen.

Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Am Markt war von einer moderaten Gegenbewegung auf die deutlichen Verluste vom Vortag die Rede.

Die Ölpreise sind am Donnerstag leicht gestiegen. Am Markt war von einer moderaten Gegenbewegung auf die deutlichen Verluste vom Vortag die Rede. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im November 47,96 US-Dollar. Das waren 21 Cent mehr als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg um 30 Cent auf 44,78 Dollar.

Neue Daten des US-Energieministeriums vom Vortag hatten gezeigt, dass der Produktionsrückgang in den Vereinigten Staaten vorerst gestoppt ist. Die Förderung stieg erstmals seit mehreren Wochen wieder leicht an. Zugleich gingen die immer noch überdurchschnittlich hohen Lagerbestände an Rohöl zurück.

24.09.2015 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/maerkte/devisen-rohstoffe/rohstoffe-oelpreise-leicht-gestiegen/12362318.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. „Immer mindestens 20 Milliarden Dollar in bar“

Ausstieg aus dem Rohöl, Investitionen in eine Raffinerie und einen Industriezulieferer: Investor Warren Buffett war zuletzt in Kauflaune. In Fernsehinterviews spricht er über Öl, Geldpolitik und seine Prinzipien.

Warren Buffett hat seine Begeisterung für Rohstoffe verloren. Das sagte der Milliardär und legendäre US-Investor am Dienstagabend in Fernsehinterviews zum Verkauf seiner Anteile am Mineralölkonzern Exxon Mobil. Er sehe die Ölpreisentwicklung pessimistisch. „Ich hatte das Gefühl, dass die Zukunft nicht so gut wird, wie die Leute dachten.“

09.09.2015 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/finanzen/anlagestrategie/trends/warren-buffetts-anlagestrategie-immer-mindestens-20-milliarden-dollar-in-bar/12296250.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Saxo Bank: Öl-ETFs und die Contango-Falle.

“Beim Betrachten der Performance von Rohstoffen, die alle in Futures gehandelt werden, wird die wahre Leistungsfähigkeit oftmals nicht korrekt dargestellt”, sagt Ole Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank . Grund dafür sei die Unfähigkeit von technischen Charts, die positiven oder negativen Rollrenditen zwischen auslaufenden und nachfolgenden Verträgen zu berücksichtigen. Nachdem der Ölpreis seit Juli des vergangenen Jahres um mehr als 50 Prozent eingebrochen ist, sei Rohöl für Investoren – die diese niedrigen Preise auf lange Sicht für nicht haltbar halten – attraktiv geworden. Infolgedessen hätten laut Bloomberg Energie-ETFs seit November 2014 mehr als fünf Milliarden US-Dollar an Nettozuflüssen verbucht. “Einen ähnlichen Ansturm auf ETFs gab es zuletzt nach dem Preiskollaps 2008/2009, als viele große Volkswirtschaften aufgrund der Finanzkrise schwer getroffen waren”, sagt Hansen.

16.02.2015 fondsweb.de

http://www.fondsweb.de/fondsnews/20247-Saxo-Bank-Oel-ETFs-und-die-Contango-Falle

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Gold zeigt erstmalig wieder relative Stärke im vierten negativen Rohstoffjahr.

Der 31.12.2014 markierte im Rohstoffsektor das vierte negative Jahr in Folge. Besonders der Preis von Rohöl, als wichtigste Rohstoffkomponente, kollabierte förmlich in der zweiten Jahreshälfte und halbierte sich dabei auf Jahressicht. Betrachtet man die vergangenen 100 Jahre Rohstoffpreisentwicklung, so kam es nur dreimal zu vier negativen Jahren in Folge. Dies waren die Zeiträume von 1929 bis 1932, 1989 bis 1992 und 2011 bis heute.

Ein fünftes negatives Jahr in Folge gab es nie. Im Anschluss solcher extremen Baissen folgten 1932 vier und 1992 drei positive Jahre. Betrachtet man zusätzlich die relative Stärke des Goldes (Vorlauffunktion) zu den Rohstoffen in 2014, so kann man höchstwahrscheinlich eine positive Entwicklung für Gold- und Rohstoffinvestments für das Jahr 2015 erwarten. Dies gilt besonders, wenn man zusätzlich die extreme Überverkauftheit (technische Situation), den Preisverfall der meisten Rohstoffe unterhalb ihrer Förderkosten (fundamentale Situation) und die allgemeine Kapitulationsstimmung (verhaltens-wissenschaftliche Situation) berücksichtigt.

08.01.2015 goldseiten.de

http://www.goldseiten.de/artikel/229894–Gold-zeigt-erstmalig-wieder-relative-Staerke-im-vierten-negativen-Rohstoffjahr.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Ölpreiskrieg kann neuen Finanzcrash auslösen.

So sehr fallende Ölpreise den Kunden erfreuen, so sehr sind sie eine Gefahr. Denn bei unter 80 Dollar je Fass arbeiten viele Ölfirmen unrentabel. Das bedroht die Stabilität der globalen Finanzmärkte.

Wer freut sich nicht, wenn das Tanken billiger wird? Seit Wochen sinken die Rohölpreise und parallel dazu die Spritkosten. Seit Ende Juni ist der Preis für Rohöl der Sorte Brent von 113 auf aktuell rund 86 Dollar je Barrel (159 Liter) gefallen – ein Rückgang um ein Viertel. Bei Benzin und Diesel ist der Effekt wegen des hohen Steueranteils zwar geringer, aber auch die Autofahrer spüren ihn.

11.11.2014 welt.de

http://www.welt.de/finanzen/article134201821/Oelpreiskrieg-kann-neuen-Finanzcrash-ausloesen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Rohöl profitiert von US-DatenGoldpreis versucht die Trendwende. Nach den Verlusten der Vortage präsentiert sich der Goldpreis wieder gefestigt. Gleichzeitig zieht auch der Ölpreis wieder an.

Der Abwärtstrend beim Goldpreis könnte gestoppt sein. Am Donnerstag zeigte sich die Notierung leicht von den Abgaben der Vortage erholt. Der Preis für die Feinunze lag mit 1242 Dollar vier Dollar über dem US-Settlement des Vortages. Charttechnisch liegt eine Unterstützung bei 1220 Dollar.

Der Preis für die Rohöl-Sorte WTI zeigte sich dagegen kaum verändert. Ein Barrel kostete 94,23 Dollar. Am Vortag hatte der Preis für das “schwarze Gold” an der Nymex um 1,7 Prozent zugelegt, gestützt von positiven US-Daten und deutlich gesunkenen wöchentlichen US-Lagerbestandsdaten.

16.01.2014 n-tv.de

http://www.n-tv.de/wirtschaft/marktberichte/Goldpreis-versucht-die-Trendwende-article12089111.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]