Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. DAX: Wankelmütige Stimmung hält an.

Der DAX dürfte am Montag schwächer starten. Die Vorwoche hatte der Leitindex zum zweiten Mal in Folge mit einem Plus abgeschlossen. Im Monat Februar bleibt bisher aber bis dato unterm Strich ein Minus von fast 3 Prozent.

Dem Deutschen Aktienindex gelang es am Freitag, die Börsenwoche versöhnlich abzuschließen. Rund zwei Prozent ging es für das deutsche Börsenbarometer nach oben. Zu Beginn der neuen Woche sieht die Lage entgegengesetzt aus – der DAX steht wieder unter Druck.

L&S taxiert den Index eine halbe Stunde vor Handelsstart mit einem knappen Prozent im Minus bei 9.420 Punkten. Damit hält sich die wankelmütige Stimmung am Markt. Trotz der Zugewinne in der vergangenen Woche verzeichnet der DAX im Gesamtmonat Februar bis dato ein veritables Minus von annähernd drei Prozent.

29.02.2016 godmode-trader.de

http://www.godmode-trader.de/artikel/dax-wankelmuetige-stimmung-setzt-sich-fort,4554988

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Der DAX dürfte es zunächst schwer haben.

Die wieder zurückgekehrte Schwäche der Rohölpreise dürfte am Dienstag die Anleger am deutschen Aktienmarkt hemmen. Der DAX startet erneut deutlich tiefer.

Aktienmarkt

Die Stimmung in den Chefetagen der Unternehmen trübte sich laut ifo-Geschäftsklimaindex im Januar wegen vieler internationaler Krisenherde überraschend kräftig ein. An den Börsen sorgte der enttäuschende Frühindikator für Unmut. Am Montag wurde die jüngste Erholung beim DAX erst einmal gestoppt. Die Kaufzurückhaltung war jedoch auch im Zusammenhang mit dem neuerlich zur Schwäche tendierenden Ölpreis zu sehen. Zum Handelsschluss sank der DAX um 0,29 Prozent auf 9.736 Punkte. Am vergangenen Donnerstag und Freitag hatte er noch um insgesamt fast 4 Prozent zugelegt.

26.01.2016 godmode-trader.de

http://www.godmode-trader.de/artikel/dax-startet-deutlich-schwaecher-in-den-handel,4499186

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Wer vom billigen Öl profitiert.

Der Fracking-Boom in den USA lässt die Erdölpreise auf neue Tiefstände fallen. Das kurbelt die Konjunktur an und sorgt für Freude an der Zapfsäule. Doch wie nachhaltig ist das billige Öl?

Die Lufthansa hat es derzeit nicht leicht. Die Piloten streiken, Billig-Airlines und die Araber nehmen Deutschlands größte Fluggesellschaft in die Zange. Gut, dass derzeit wenigstens die Kosten sinken. Schuld ist der niedrige Ölpreis. Die Kerosinausgaben machen bei Fluggesellschaften etwa ein Drittel der Betriebskosten aus. Das erlaubt es der Lufthansa, ein wenig durchzuatmen.

Nicht nur bei Fluggesellschaften, sondern auch bei Reedereien und Logistikkonzernen schlägt sich das billige Öl positiv in der Bilanz nieder – und wird zu einem scheinbar kostenlosen Konjunkturprogramm. Sinken die Rohölpreise um 30 Prozent, wachsen die Industrieländer um zusätzliche 0,8 Prozent, rechnete zuletzt der IWF vor.

08.12.2014 handelsblatt.com

http://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/sinkende-preise-wer-vom-billigen-oel-profitiert/11078770.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Märkte. Ölpreiskrieg kann neuen Finanzcrash auslösen.

So sehr fallende Ölpreise den Kunden erfreuen, so sehr sind sie eine Gefahr. Denn bei unter 80 Dollar je Fass arbeiten viele Ölfirmen unrentabel. Das bedroht die Stabilität der globalen Finanzmärkte.

Wer freut sich nicht, wenn das Tanken billiger wird? Seit Wochen sinken die Rohölpreise und parallel dazu die Spritkosten. Seit Ende Juni ist der Preis für Rohöl der Sorte Brent von 113 auf aktuell rund 86 Dollar je Barrel (159 Liter) gefallen – ein Rückgang um ein Viertel. Bei Benzin und Diesel ist der Effekt wegen des hohen Steueranteils zwar geringer, aber auch die Autofahrer spüren ihn.

11.11.2014 welt.de

http://www.welt.de/finanzen/article134201821/Oelpreiskrieg-kann-neuen-Finanzcrash-ausloesen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Märkte. Bewegt.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Ölpreiskrieg kann neuen Finanzcrash auslösen.

So sehr fallende Ölpreise den Kunden erfreuen, so sehr sind sie eine Gefahr. Denn bei unter 80 Dollar je Fass arbeiten viele Ölfirmen unrentabel. Das bedroht die Stabilität der globalen Finanzmärkte.

Wer freut sich nicht, wenn das Tanken billiger wird? Seit Wochen sinken die Rohölpreise und parallel dazu die Spritkosten. Seit Ende Juni ist der Preis für Rohöl der Sorte Brent von 113 auf aktuell rund 86 Dollar je Barrel (159 Liter) gefallen – ein Rückgang um ein Viertel. Bei Benzin und Diesel ist der Effekt wegen des hohen Steueranteils zwar geringer, aber auch die Autofahrer spüren ihn.

Allerdings könnte auf die Freude schon bald ein böses Erwachen folgen. Denn die Welt der Ölförderung hat sich in den vergangenen Jahren drastisch verändert. Fallende Preise treffen heute nicht mehr nur reiche Scheichs, sondern bedrohen auch die Schiefergas- und Schieferöl-Industrie in den USA.

11.11.2014 welt.de

http://www.welt.de/finanzen/article134201821/Oelpreiskrieg-kann-neuen-Finanzcrash-ausloesen.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Irak-Krise treibt Öl- und Goldpreis. Eine Verteuerung der Energiepreise könnte Spannungen in den internationalen Finanzmärkten nach sich ziehen – und auch den Goldpreis weiter in die Höhe treiben.

Die Irak-Krise hat die Rohölpreise anziehen lassen. Die Notierung für West Texas Intermediate (WTI) liegt derzeit bei mehr als 106 US-Dollar pro Fass – und hat damit den höchsten Stand seit September 2013 erreicht.

Der multi-ethnische Konflikt im Irak, in den Kurden, sunnitische Araber und schiitische Araber einbezogen sind, weckt nicht nur Befürchtungen vor einer dauerhaften Destabilisierung des Landes.

Er verstärkt vor allem auch die Sorge vor den Folgewirkungen, die der Irak-Konflikt mit sich bringen könnte: Zum Beispiel könnten Syrien, die Türkei und die Golfstaaten in die Konfliktlage hineingezogen werden.

23.06.2014 goldseiten.de

http://goldseiten.de/artikel/210747–Irak-Krise-treibt-Oel–und-Goldpreis.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]