Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Milliarden fehlen für Schulen und Kitas.

Die Kommunen müssten eigentlich dringend in ihre maroden Schulen und Kitas investieren, dafür wären aber über 55 Milliarden Euro nötig. Ein Grund für den Investitionsstau sind steigende Baupreise. Auch in anderen Bereichen wird dringend Geld gebraucht.

Dreckige Toiletten, baufällige Turnhallen – viele Schulen in Deutschland sehen traurig aus. Und oft fehlt Städten und Gemeinden das Geld, um Abhilfe zu schaffen. Auf fast 48 Milliarden Euro beziffert die Förderbank KfW in einer aktuellen Studie den Investitionsstau.

15.08.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Milliarden-fehlen-fuer-Schulen-und-Kitas-article20573594.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Pendler nehmen immer weitere Wege in Kauf.

Deutschlands Pendler legen laut einer Studie immer längere Strecken zurück. Männer fahren weiter als Frauen, Studierte weiter als Menschen mit einfachem Bildungsabschluss.

Die Arbeitswege, die sozialversicherungspflichtig Beschäftigte zurücklegen, werden immer länger. Laut einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sind sie im Zeitraum von 2000 bis 2014 von 8,7 auf 10,5 Kilometer gestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von 21 Prozent.

17.04.2018 spiegel.de

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/pendler-nehmen-immer-weitere-wege-in-kauf-a-1203302.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. Warum Frauen für das Alter vorsorgen sollten.

Viele Frauen verdienen weniger als Männer. Eine Folge: Im Alter müssen sie mit einer niedrigeren Rente rechnen. Umso wichtiger ist eine private finanzielle Vorsorge – je früher, desto besser.

Frauen haben im Alter durchschnittlich rund halb so viel Rente zur Verfügung wie Männer. Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung bekamen Männer im Jahr 2015 im Schnitt 1154 Euro pro Monat aus der gesetzlichen Rente, Frauen nur 634 Euro. Auch bei Betriebsrenten und privaten Rentenversicherungen haben Frauen oft das Nachsehen. Als Gründe nennt die Studie: Frauen waren häufiger nicht berufstätig und würden öfter in Teilzeit arbeiten. Zudem unterbrechen Frauen ihre Erwerbsarbeit eher wegen Kindererziehung und Pflege – und im Schnitt verdienen Frauen auch weniger als Männer. Umso wichtiger, dass Frauen sich um ihre eigene Vorsorge kümmern.

29.03.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/ratgeber/Warum-Frauen-fuer-das-Alter-vorsorgen-sollten-article20358434.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Im Mittelstand mangelt es an Innovationen.

Kaum Ideen und keine gefühlte Notwendigkeit – das sind einer Studie zufolge die Hauptgründe, warum mittelständische Unternehmen keine innovativen Ansätze mehr verfolgen. KfW-Ökonomen befürchten Folgen für die Wettbewerbsfähigkeit am Weltmarkt.

In Deutschland setzen nach Expertenmeinung zu wenig Mittelständler auf Innovationen. Wie eine Studie der staatlichen Förderbank KfW zeigt, sei der Anteil der innovativen Unternehmen am Mittelstand mit 27 Prozent von seinem Höchststand von 42 Prozent in den Jahren 2004/2006 weit entfernt. “Für die deutsche Wirtschaft und ihre internationale Wettbewerbsfähigkeit sind dies keine guten Nachrichten – schließlich spielen Innovationen eine große Rolle für Beschäftigung, Rendite, Umsatz und Produktivität“, argumentierte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner.

29.03.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Im-Mittelstand-mangelt-es-an-Innovationen-article20360311.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. Deutschland profitiert von US-Steuerreform.

Deutsche Unternehmen nutzen die Steuerentlastungen in den USA aus. Weil sie dort weniger Steuern zahlen, will jeder zehnte Betrieb mit nennenswertem US-Geschäft mehr im eigenen Land investieren – und jeder sechste in den USA.

Die Steuerreform von US-Präsident Donald Trump kommt einer Umfrage zufolge auch dem Wirtschaftsstandort Deutschland zugute. Aufgrund der Steuersenkungen wollen deutlich mehr deutsche Firmen ihre Investitionen in der Heimat erhöhen als reduzieren, ergab eine Studie des Ifo-Instituts in Zusammenarbeit mit Reuters. Die Umfrage lief vom 1. bis 21. März.

28.03.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Deutschland-profitiert-von-US-Steuerreform-article20359688.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. EU-weiter Vergleich. Wohnkosten liegen über dem Durchschnitt.

26,8 Prozent der Konsumausgaben in Deutschland gehen für die Wohnung drauf. Das ist mehr als der EU-weite Durchschnitt. Dafür sparen die Deutschen an anderer Stelle, etwa bei den Lebensmitteln.

Die Menschen in Deutschland geben einer Studie zufolge mehr Geld für Wohnen und Reisen aus als andere EU-Bürger. Das berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe unter Berufung auf Berechnungen des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Demnach fließen 26,8 Prozent der Konsumausgaben hierzulande in die Wohnung, inklusive Nebenkosten und Hausrat. Der EU-Durchschnitt liegt bei 21,3 Prozent. Höher als anderswo in Europa sind auch die Reiseausgaben: Sie machen in Deutschland 3,8 Prozent aus, im EU-Durchschnitt sind es 1,7 Prozent.

05.01.2018 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Wohnkosten-liegen-ueber-dem-Durchschnitt-article20215057.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Mehr als die Hälfte arbeitet als Fachkraft.

Wer in Deutschland aus den Haupt-Asylländern kommt und arbeitet, macht dies vor allem als Fachkraft, heißt es in einer Studie des Instituts der Deutschen Wirtschaft. Innerhalb eines Jahres stieg die Zahl der Beschäftigten aus diesen Staaten um mehr als 60 Prozent.

Mehr als die Hälfte der aus wichtigen Asylländern stammenden Beschäftigten arbeitet einer Studie zufolge als Fachkraft. Rund 43 Prozent füllten Stellen aus, die mindestens eine zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung erfordern. 9,4 Prozent arbeiteten in Positionen, die in der Regel ein Diplom, einen Master- oder Bachelor-Abschluss voraussetzen. Das geht aus einer Untersuchung des Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die zuvor die Funke Mediengruppe berichtete.

28.12.2017 n-tv.de

https://www.n-tv.de/wirtschaft/Mehr-als-die-Haelfte-arbeitet-als-Fachkraft-article20203742.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen–testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]