Fonds-Blog-SJB: Mehr. Als Fonds. Kaufen. Von Gerd Bennewirtz.

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Goldpreis-Entwicklung: Was führende Experten für 2016 erwarten.

Der Goldpreis hängt knapp über 1000 Dollar fest – auf dem tiefsten Stand seit sechs Jahren. Wie geht es nun weiter? BÖRSE ONLINE hat Max Otte, Robert Halver, Philipp Vorndran, Thorsten Polleit, Dora Borbély und Alexander Zumpfe gefragt, ob der Goldpreis seine Talsohle erreicht hat, wie sich eine US-Zinserhöhung auswirken könnte, welche Anlageklasse Goldfans bevorzugen sollten, wie hoch der Goldanteil im Depot sein sollte und wo der Goldpreis Ende 2016 stehen könnte.

07.01.2016 boerse-online.de

http://www.boerse-online.de/nachrichten/rohstoffe/Goldpreis-Entwicklung-Was-fuehrende-Experten-fuer-2016-erwarten-1000946261

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Wer 2016 unbedingt in Gold investieren muss und wer es definitiv lassen sollte.

Thorsten Polleit ist Chefökonom von Degussa Goldhandel. Er hat ein Interesse daran, dass Anleger Gold kaufen. Im Interview mit FOCUS Online erklärt er, für welche Anleger das wirklich sinnvoll ist und wer derzeit lieber die Finger vom Edelmetall lassen sollte.

FOCUS Online: Herr Polleit, Sie empfehlen seit Jahren,Goldzu kaufen, obwohl derGoldpreisimmer weiter sinkt. Halten Sie auch für 2016 an dieser Empfehlung fest?

Thorsten Polleit: Gold ist das ultimative Zahlungsmittel, eine wirksame Impfung gegen die Folgen des ungedeckten Papiergeldsystems. Anleger sollten darum erwägen, einen Teil ihres Geldes in Gold halten. Zehn Prozent halte ich hier für eine praktikable Daumenregel.

06.01.2016 focus.de

http://www.focus.de/finanzen/boerse/gold/chefoekonom-im-interview-wer-jetzt-in-gold-investieren-und-wer-es-definitiv-lassen-sollte_id_5169794.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Edelmetalle. Goldpreis-Entwicklung: Was führende Experten für 2016 erwarten.

Der Goldpreis hängt knapp über 1000 Dollar fest – auf dem tiefsten Stand seit sechs Jahren. Wie geht es nun weiter? BÖRSE ONLINE hat Max Otte, Robert Halver, Philipp Vorndran, Thorsten Polleit, Dora Borbély und Alexander Zumpfe gefragt, ob der Goldpreis seine Talsohle erreicht hat, wie sich eine US-Zinserhöhung auswirken könnte, welche Anlageklasse Goldfans bevorzugen sollten, wie hoch der Goldanteil im Depot sein sollte und wo der Goldpreis Ende 2016 stehen könnte.

08.12.2015 boerse-online.de

http://www.boerse-online.de/nachrichten/rohstoffe/Goldpreis-Entwicklung-Was-fuehrende-Experten-fuer-2016-erwarten-1000946261

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrott. “Fiat-Geld führt Volkswirtschaften in die Überschuldung”.

Kreditfinanzierte Rezessionsbekämpfung treibt Volkswirtschaften immer weiter in die Überschuldung und produziert zudem die nächste Krise gleich mit. Besonders das Papiergeld von heute ist Mitschuld an der Misere, meint Thorsten Polleit.

Langfristige Sparer und Investoren sollten vor Geldentwertung auf der Hut sein, warnt Thorsten Polleit, Chefökonom bei Degussa Goldhandel. In einem Beitrag in der Wirtschaftswoche schreibt er: „Die globale Kredit- und Geldarchitektur funktioniert nicht mehr.“

Währungen wie US-Dollar, Euro und der chinesische Renminbi seien nicht einlösbares Papiergeld. Sie stellten staatlich monopolisiertes Geld dar, das aus dem Nichts geschaffen wird. Dieses Geld bezeichnet der Ökonom auch als Fiat-Geld (abgeleitet aus dem lateinischen fiat: „Es werde“) und meint, dass es schwerwiegende ökonomische, soziale und politische Probleme verursache.

08.09.2015 dasinvestment.com

http://www.dasinvestment.com/sparen-portfolio/news/datum/2015/09/08/fiat-geld-fuehrt-volkswirtschaften-in-die-ueberschuldung/

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Gesellschaft. Ohne Schuldenschnitt keine Einigung mit Athen.

Griechenland erwägt nun offenbar doch, eine Verlängerung des laufenden Hilfspakets zu beantragen. Der Ökonom Polleit sieht dann Spielraum, um über einen Schuldenerlass zu verhandeln.

Der Ökonom Thorsten Polleit hält eine Einigung im Schuldenstreit zwischen Griechenland und der EU nur dann für möglich, wenn die Geldgeber zu Zugeständnissen an die Regierung in Athen bereit sind. “Eine Einigung zwischen den Griechen und der EU könnte beispielsweise darin bestehen, das Hilfsprogramm zunächst zu verlängern, gleichzeitig aber zu vereinbaren, die bisherigen Bedingung des Programms neu zu verhandeln”, sagte der Honorarprofessor an der Universität Bayreuth und Chefvolkswirt der Degussa Goldhandel GmbH dem Handelsblatt (Online-Ausgabe). “Das gibt Zeit – und könnte den Weg zu einem Schuldenschnitt für Griechenland eröffnen.”

17.02.2015 wiwo.de

http://www.wiwo.de/politik/ausland/oekonom-polleit-zur-griechenland-krise-ohne-schuldenschnitt-keine-einigung-mit-athen/11387640.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Staatsbankrot. Wir müssen verhindern, dass das System kollabiert.

Die EZB ist bereit, noch mehr Geld zu drucken. Richtig so, sagt Vermögensverwalter Eckart Langen von der Goltz. Doch Degussa-Chefökonom Thorsten Polleit warnt – und empfiehlt den Kauf von Aktien und Gold.

Herr Langen von der Goltz, seit Jahren lautet Ihre Parole: “Nur die EZB kann Europa retten.” Wieso nehmen Sie die Nationalstaaten aus der Verantwortung?

Eckart Langen v. d. Goltz: Die Verschuldung der Nationalstaaten ist fast drei Mal so hoch wie vor der großen Depression Ende der Zwanzigerjahre. Wir müssen aus dem Würgegriff der enormen Verschuldung und der Konjunkturschwäche kommen; das wird uns nicht mit den gängigen Wirtschaftstheorien gelingen. Der Welt droht ein Flächenbrand. Den können nicht die Nationalstaaten allein durch ein paar Reformen hier, ein paar Anpassungen da löschen – sondern nur die EZB, die über grenzenlose finanzielle Möglichkeiten verfügt.

04.12.2014 wiwo.de

http://www.wiwo.de/politik/europa/thorsten-polleit-und-eckart-langen-von-der-goltz-wir-muessen-verhindern-dass-das-system-kollabiert/11067446.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

[top]

Bei der FondsAuswahl zählt die Unabhängigkeit vom Anbieter!SJB FondsSkyline-Korschenbroich-Fonds. EZB und Bundesregierung enteignen die Sparer.

Die Enteignung der Sparer mittels Nullzinsen entspricht einer Sondersteuer. Ticken Politiker noch richtig? Das ist zu bezweifeln. Sie stampfen sogar die private Altersvorsorge zu Boden.

Thorsten Polleit, Vordenker des Edelmetallhändlers Degussa, stellte neulich in seinem Marktreport die Fragen: „Was ist eigentlich das Ziel der EZB? Ist es Preisstabilität, oder ist es der Erhalt des Euro um jeden Preis?“ Um dann fortzufahren: „Beide Ziele werden sich über kurz oder lang nicht miteinander erreichen lassen. Mittlerweile scheint dem Erhalt des Euro der Vorzug zu gelten. Das muss in der Tat Zweifel an der künftigen Kaufkraft des Euro wecken.“

26.06.2014 wiwo.de

http://www.wiwo.de/finanzen/geldanlage/gbureks-geld-geklimper-ezb-und-bundesregierung-enteignen-die-sparer/10073512.html

Liebe FondsBlogger viel Spaß beim Lesen der Internet-Beiträge, wünscht Ihr SJB-Gründungsgesellschafter und FondsVerwalter Gerd Bennewirtz. Und: Wenn Sie als Leser Lust verspüren zukünftig Fonds zu kaufen– testen Sie unsere SJB FondsSkyline einfach mal.

Kategorien: Fonds. Online.
[top]